Zucchini Mediterran Rezept

Saisonkalender Juni

Zucchini Mediterran sind beim Grillen eine leckere und gesunde Beilage. Besonders fein schmeckt das Gemüse, wenn es gut gewürzt und mariniert serviert wird. Egal ob zu Fleisch oder als Zugabe zu Nudeln und Reis – mediterran marinierte Zucchini passen immer.

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 100 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Thymian, Bohnenkraut und Rosmarin
  • etwas Limettensaft
  • 1 TL Fleischbrühe
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauchpulver

Zubereitung:

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten nicht dicker als einen halben Zentimeter sein. Scheiben in einem Sieb mit Salz und Knoblauchpulver gründlich würzen. Die Scheiben von beiden Seiten würzen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Währenddessen ziehen die Gewürze das Wasser aus dem Gemüse. Anschließend restliches Gewürz kurz abspülen und Zucchini abtrocknen. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Zucchini schonend von beiden Seiten anbraten. Gebratenes Gemüse aus dem Öl nehmen und abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Kräuter waschen und fein hacken. In das Bratenfett das Wasser geben und gemeinsam mit Knoblauchscheiben, Limettensaft, Brühe und gehackten Kräutern zwei Minuten gründlich erhitzen. Kochen darf das Wasser nicht. Nun Öl (nicht mehr als ein Esslöffel), Essig, Salz, eine Prise Zucker und Pfeffer hinzugeben. Würzt nach eurem Geschmack. Diese mediterrane Marinade lasst ihr nun 15 Minuten stehen. Die Kräuter geben ein unvergleichliches Aroma ab und sorgen für einen großartigen Geschmack. Nachdem alles gut durchgezogen ist, würde ich die Zucchini in eine schöne Auflaufform oder eine Servierschale geben und die Marinade darüber geben. Zucchini Mediterran gut mischen und warm servieren.

Tipp zum Grillen von Zucchini Mediterran

Ihr könnt diese marinierten Zucchini auch ideal für ein Grillfest vorbereiten. Am Vortag zubereiten und am Grilltag mariniert in einer Grillschale kurz grillen. Da die Zucchini schon gebraten wurden, braucht ihr sie nur kurz grillen. Nach Bedarf noch ein paar Zweige Bohnenkraut in die Grillschale legen. Das riecht super und verleiht dem Gemüse ein intensives Aroma. Durch das Grillen erhalten Zucchini einen besonderen Geschmack und können warm serviert werden. Genauso könntet ihr die Zucchini auch als Beilage kalt servieren. Je nach Personenanzahl solltet ihr das Zucchini Mediterran Rezept auf jeden Fall verdoppeln.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar