Zebrakuchen Rezept

Zebrakuchen

Vor ein paar Tagen dachte ich es wäre mal wieder Zeit für einen leckeren Kuchen. Eine Stunde später duftete es herrlich in der Küche und ich genoss ein leckeres Stück Zebrakuchen zum Kaffee ; ) Mein Rezept dazu will ich euch nicht vorenthalten. 

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 350 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/8 l Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

Zunächst Eier und Zucker in eine großzügige Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät cremig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach zur Eier-Zucker-Mischung geben. Öl parallel hinzufügen und rühren bis der Teig schön gleichmäßig ist. Klumpen dürfen keine mehr zu sehen sein. 1/3 des Teiges in eine kleinere Schüssel geben und mit dem Kakao verrühren.

Eine Backform einfetten und anschließend den dunklen und hellen Teig abwechselnd schichten. Dazu am besten eine Suppenkelle verwenden. Zuerst eine Kelle mit dunklem Teig in die Mitte der Form geben und direkt darauf ein Schöpfer mit hellem Teig. Diese Prozedur wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Durch das Schichten entsteht ein dekoratives Zebramuster, das beim Aufschneiden des Kuchen wunderbar zur Geltung kommt.

Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen rund 60 Minuten backen. Da es je nach Ofen schneller gehen kann, am besten nach 50 Minuten kontrollieren.

Dekoration für den Zebrakuchen

Wer möchte, verleiht dem Kuchen ein süßes Topping und gibt eine Schokoladenglasur darüber. Aber auch ein schöner Zuckerguss macht sich hervorragend auf dem Zebrakuchen! Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt : )

Viel Spaß beim Backen!

Ähnliche Beiträge

  • Kirschen für den Feuerwehrkuchen

    Wenn ihr mal etwas Besonderes backen wollt, kann ich euch diesen Feuerwehrkuchen empfehlen. Ich mache…

  • Hildaplätzchen

    So gern ich Vanillekipferl und Buttergepäck mag, gegen saftige Hildaplätzchen kommen nur wenige Plätzchen-Varianten an.…

  • Buttermilchkuchen

    Ein klassischer Buttermilchkuchen mit Mandeln sieht nicht nur dekorativ aus, sondern ist zudem schnell zubereitet…

Schreibe einen Kommentar