Würstchen im Speckmantel Rezept

Würstchen

Würstchen gehören zwar zum Standard auf dem Grillteller, im Spätsommer nach zahlreichen Grill-Abenden kann sich jedoch hinsichtlich der Auswahl eine gewisse Langeweile einschleichen. Damit ihr die letzten Grill-Vorhaben mit Abwechslung genießen könnt, habe ich ein leichtes Rezept für Würstchen im Speckmantel für euch.

Zutaten:

  • 8 große Bratwürste
  • 24 Backpflaumen
  • 8 Scheiben Bacon
  • 2 EL Senf

Zubereitung:

Bacon mit einem Messerrücken auf dem Brett in die Länge ziehen und glatt drücken. Bratwürste in Längsrichtung einschneiden. In den Spalt Senf und pro Wurst 3 Pflaumen drücken. Die Würste gut zusammendrücken und jeweils mit einer Scheibe Bacon fest ummanteln.

Grillen könnt ihr die Würste entweder direkt auf dem Grill oder auf der entsprechenden Stufe im vorgeheizten Backofen. Auch das Anbraten in der Pfanne wäre denkbar. Am besten lasst ihr die Würste zum Grillen am Stück. Das erleichtert euch das mehrmalige Wenden und sie bleiben saftiger. Um zu verhindern dass sich der Bacon abrollt, einfach mit einem Zahnstocher fixieren. Nach rund 15 Minuten auf mittlerer Hitze sollten die Würstchen schön knusprig sein. Dann schneidet ihr sie in mehrere Stückchen. In jedem Stück sollte eine Backpflaume stecken. Dann ein Zahnstocher in jedes Stück reinpieksen damit alles bleibt wo es ist!

Falls ihr keine Pflaumen mögt, tauscht sie einfach durch Aprikosen (getrocknet) aus. Und wenn euch Bratwürste zu einfach sind, verwendet Krakauer-Würste. Die haben einen tollen Geschmack!

Die Würstchen im Speckmantel eignen sich sowohl für Jung und Alt beim Grillen, als auch für die nächste Party zu Ergänzung des Fingerfoods.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar