Wirsingblätter als Cannelloni – Rezept

Wirsingblaetter

Im November hat Wirsing Saison, weshalb ich euch ein weiteres Rezept zeigen möchte. Diesmal kein Auflauf, sondern leckere Cannelloni aus Wirsingblättern gefüllt mit einer Mischung aus Kartoffeln, Pastinaken, Karotten und vielen weiteren gesunden Sachen.

Zutaten:

  • 15 große Wirsingblätter
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g rote Linsen
  • 1 Stange Lauch
  • 400 ml passierte Tomaten
  • Streu-Käse
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 1 Stück Butterschmalz
  • beliebige Kräuter
  • 1 TL Tomatenmark

Zubereitung:

Wirsingblätter vom Strunk und groben Blattrippen befreien. Dabei müsst ihr vorsichtig vorgehen, um die Blätter nicht unnötig zu verletzen. Sonst läuft die Füllung beim Backen raus. Salzwasser in einem großzügigen Topf erhitzen und die Blätter darin kurz blanchieren. Abschöpfen und unter kaltem Wasser abschrecken. So bleibt die schöne grüne Farbe erhalten.

Füllung für Wirsingblätter vorbereiten

Lauch putzen, der Länge nach vierteln und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten und Pastinaken schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Butterschmalz in einer großzügigen Pfanne erhitzen, das Gemüse ca. drei bis vier Minuten darin braten und dann die Linsen dazu. Mit der Brühe ablöschen und in knapp zehn Minuten bissfest garen. Nicht länger, sonst wird das Gemüse beim Überbacken matschig! Zum Schluss mit einer Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200°C stellen (Ober-/Unterhitze) und vorheizen lassen.

Tomatensauce zubereiten und Cannelloni überbacken

Während das Gemüse brutzelt die passierten Tomaten mit Hilfe von Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Kräutern zu einer Tomatensauce verrühren. Diese füllt ihr in eine feuerfeste Form. Jetzt müsst ihr nur noch die Wirsingblätter mit dem Gemüse-Mix füllen und zu Cannelloni zusammenrollen. Am besten mit Zahnstochern befestigten. Notfalls kombiniert ihr zwei Blätter, um eine geschlossene Rolle zu erhalten.

Gefüllte Wirsingblätter in die Form auf die Tomatensauce legen und mit Käse bestreuen. Wirsingblätter-Cannelloni rund 20 Minuten überbacken.

Wünsche euch einen Guten Appetit!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Trends Kochrezepte Küche & Haushalt Desserts Backrezepte Kochen
Sort by
Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen. Danke an alle Leser von ko

0

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

0

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

0

Gebrannte-Nuesse

Gebrannte Nüsse – Rezept für Herbst- und Winter-Ambiente

Kennt ihr diesen Duft, wenn ihr über die Herbstkirmes geht und überall Nüsse gebrannt werden? Ich liebe diesen Geruch und dachte mir kürzlich: Warum nicht mal zuhause ausprobieren? Gebrannte Nüsse und Co. eignen sich auch zum Verschenken super. In Hinblick auf Weihnachten vielleicht eine pass

0

Schreibe einen Kommentar