Wirsingblätter als Cannelloni – Rezept

Wirsingblaetter

Im November hat Wirsing Saison, weshalb ich euch ein weiteres Rezept zeigen möchte. Diesmal kein Auflauf, sondern leckere Cannelloni aus Wirsingblättern gefüllt mit einer Mischung aus Kartoffeln, Pastinaken, Karotten und vielen weiteren gesunden Sachen.

Zutaten:

  • 15 große Wirsingblätter
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g rote Linsen
  • 1 Stange Lauch
  • 400 ml passierte Tomaten
  • Streu-Käse
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 1 Stück Butterschmalz
  • beliebige Kräuter
  • 1 TL Tomatenmark

Zubereitung:

Wirsingblätter vom Strunk und groben Blattrippen befreien. Dabei müsst ihr vorsichtig vorgehen, um die Blätter nicht unnötig zu verletzen. Sonst läuft die Füllung beim Backen raus. Salzwasser in einem großzügigen Topf erhitzen und die Blätter darin kurz blanchieren. Abschöpfen und unter kaltem Wasser abschrecken. So bleibt die schöne grüne Farbe erhalten.

Füllung für Wirsingblätter vorbereiten

Lauch putzen, der Länge nach vierteln und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten und Pastinaken schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Butterschmalz in einer großzügigen Pfanne erhitzen, das Gemüse ca. drei bis vier Minuten darin braten und dann die Linsen dazu. Mit der Brühe ablöschen und in knapp zehn Minuten bissfest garen. Nicht länger, sonst wird das Gemüse beim Überbacken matschig! Zum Schluss mit einer Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200°C stellen (Ober-/Unterhitze) und vorheizen lassen.

Tomatensauce zubereiten und Cannelloni überbacken

Während das Gemüse brutzelt die passierten Tomaten mit Hilfe von Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Kräutern zu einer Tomatensauce verrühren. Diese füllt ihr in eine feuerfeste Form. Jetzt müsst ihr nur noch die Wirsingblätter mit dem Gemüse-Mix füllen und zu Cannelloni zusammenrollen. Am besten mit Zahnstochern befestigten. Notfalls kombiniert ihr zwei Blätter, um eine geschlossene Rolle zu erhalten.

Gefüllte Wirsingblätter in die Form auf die Tomatensauce legen und mit Käse bestreuen. Wirsingblätter-Cannelloni rund 20 Minuten überbacken.

Wünsche euch einen Guten Appetit!

Ähnliche Beiträge

  • Linsensuppen

    In der fünften Jahreszeit stehen Linsensuppen vielerorts auf dem Speiseplan. Die Mahlzeiten wärmen dabei nicht…

  • Sellerie-Pastinaken-Auflauf

    Direkt nach den Feiertagen kann es nicht schaden auch kulinarisch einen Gang runter zuschalten. Deshalb findet…

  • Schweinefilet-Medaillons

    Dieses Rezept für Schweinefilet-Medaillons mag ich sehr, weil es einfach ist und mit verschiedenen Beilagen…

Schreibe einen Kommentar