Wildente mit Sauerkraut und Apfelfüllung

Wildenten werden im November vermehrt angeboten, weil die Jagd-Saison eröffnet ist. Heute zeige ich euch ein Rezept mit Sauerkraut, das zum Herbst nicht besser passen könnte. Saisonale Äpfel runden das Geschmackserlebnis ab.

Zutaten:

für rund zwei Personen:

  • 1 küchenfertige Wildente
  • 150 g Äpfel
  • 1/2 Brötchen (hell)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 40 g getrocknete Aprikosen
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 300 g Sauerkraut
  • 80 g Sahne
  • Butter

Zubereitung:

Ente abspülen, trocknen und mit Pfeffer und Salz von allen Seiten einreiben. Backofen auf 180°C vorheizen. Apfelstücke zurecht schneiden und 120 g davon für die Füllung abwiegen. Brötchen in kleine Stücke teilen. Zwiebeln schälen und würfeln. Majoran spülen, Blättchen abziehen und Stängel entsorgen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel darin leicht anbraten, Würfel von 1,5 Zwiebeln dazu und solange dünsten bis sie glasig sind. Majoranblätter, 120 g Apfelstücke sowie Salz und Pfeffer dazugeben. Füllung in die Ente füllen, mit Holzspießen beziehungsweise Küchengarn die Ente verschließen.

Ente in die Fettpfanne des Ofens legen und 30 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 150°C reduzieren und nochmals 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit etwas Butter in der bereits benutzten Pfanne erhitzen und den Rest Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Sauerkraut dazu geben und mit einer Gabel etwas auflockern. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Sahne, Salz und Pfeffer dazu geben. Bei geringer Hitze rund 25 Minuten schmoren. Schaut dass ihr das Sauerkraut erst aufsetzt, wenn die Ente noch eine halbe Stunde Zeit braucht. So wird alles zeitgleich fertig.

Kurz vor Ende der Garzeit der Ente das Fleisch mit Salzwasser einpinseln und die Temperatur auf 220°C erhöhen. Fünf weitere Minuten braten damit das Fleisch knusprig wird. Jetzt die übrigen Apfelstücke sowie die Aprikosen zum Sauerkraut geben damit alles erwärmt wird.

Dazu passen Kartoffelpüree oder Klöße.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Küche & Haushalt Zutaten Desserts Backrezepte Kochen
Sort by
Frohe Weihnachten

Santa Claus is coming: Frohe Weihnachten!

Pünktlich zum Heiligen Abend möchte ich euch allen frohe Weihnachten und möglichst entspannte Feiertage wünschen. Genießt die Zeit mit euren Lieben! Ergänzend habe ich euch noch ein paar Rezeptideen arrangiert.Kulinarisch feiern, entspannt genießen Das ist es,

8

Gefuellte-Ente

Gefüllte Ente mit Haselnuss-Reis

Ente ist etwas besonders Leckeres und wenige Wochen vor Weihnachten will ich die Gelegenheit nutzen, um euch wieder ein paar tolle Rezeptideen zu präsentieren. Heute eine gefüllte Ente mit Haselnuss-Reis. Zutaten:1 Ente (rund 3kg) 1 Pack H

8

Kerntemperaturen

Kerntemperaturen Teil 6 – Wild & Sonstiges

Im sechsten und damit vorerst letzten Teil zum Thema Kerntemperaturen erfahrt ihr welche Temperaturen Wild beim Zubereiten aufweisen sollte. Darüber hinaus habe ich noch einige and

8

Geflügel

Kerntemperaturen Teil 3 – Geflügel

Während ihr in Teil 1 und Teil 2 zum Thema Kerntemperaturen erfahren habt, welche Temperaturen bei Schweine- und Rindfleisch ideal sind, geht es heute um Geflügel. Nachfolgend ha

8

Wild

Wild – Saisonkalender und Tipps

Da ich im Herbst wieder einige Rezepte mit Wild präsentieren will, möchte ich euch vorher einige hilfreiche und wissenswerte Infos an die Hand geben. Im heutigen Beitrag f

8

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

0

Gebrannte-Nuesse

Gebrannte Nüsse – Rezept für Herbst- und Winter-Ambiente

Kennt ihr diesen Duft, wenn ihr über die Herbstkirmes geht und überall Nüsse gebrannt werden? Ich liebe diesen Geruch und dachte mir kürzlich: Warum nicht mal zuhause ausprobieren? Gebrannte Nüsse und Co. eignen sich auch zum Verschenken super. In Hinblick auf Weihnachten vielleicht eine pass

0

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

0

Schreibe einen Kommentar