Weißkohl-Rouladen Rezept

Weißkohl-Rouladen

Weißkohl ist ein leckeres Wintergemüse, das sich nicht nur für Sauerkraut und Krautsalat eignet. Auch Weißkohl-Rouladen sind ein großartiger Genuss. Ich zeige euch anhand eines einfachen Rezepts wie es geht.

Zutaten:

  • 1 Weißkohl-Kopf
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Speck
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • etwas Semmelbrösel (oder eingeweichtes Brot vom Vortag)
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 1 Tomate
  • Petersilie
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Weißkohl waschen, falls nötig die äußeren Blätter entfernen und am Strunk mit einer Gabel aufspießen. Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Kohlkopf mit der Gabel gerade nach unten in das Kochwasser geben und kurz köcheln damit die Blätter weich werden. Rund acht große Blätter des Weißkohl-Kopfes ablösen, kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und zu dicke Blattrippen keilförmig aus den Blättern schneiden.

Petersilie waschen und fein hacken. Tomate fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Hackfleisch mit der Hälfte der Zwiebeln, etwas Semmelbröseln, Petersilie, Salz, Pfeffer und Eiern gründlich vermengen. Am besten mit den Händen kneten. Hackmenge auf acht Kohlblätter verteilen und zu kleinen Rollen formen. Kohlblätter sorgfältig zusammenfalten und aufrollen. Küchengarn, Spieße oder Zahnstocher zur Hilfe nehmen, um die Blätter zu fixieren.

Weißkohl-Rouladen schmoren

In einem großzügigen Topf den Butterschmalz erhitzen. Alle Rouladen von allen Seiten kurz anbraten, damit sie ein wenig Farbe bekommen. Zwiebeln und Tomatenwürfel dazu geben und alles auf mittlerer Hitze dünsten. Die Tomate verleiht dem Gericht ein milderes Aroma, ist aber kein Muss. Das Ganze mit Wein ablöschen und einige Minuten köcheln lassen. Brühe dazu geben, Deckel schließen und Weißkohl-Rouladen rund 45 Minuten schmoren.

Den Sud der Rouladen könnt ihr nach dem Schmoren verwenden, um eine leckere Soße zuzubereiten. Das muss aber nicht sein. Ich koche meist nebenher ein paar Pellkartoffeln und serviere die Weißkohl-Rouladen und Kartoffeln mit ein paar Esslöffeln des Suds, ohne es zu einer Soße zu strecken. Schmeckt auch gut und mehr braucht es dazu meist nicht. Sollte der Sud zu dünnflüssig sein, nehme ich etwas Kartoffelstärke zur Hand, mische diese mit Wasser und rühre das hinein, um es anzudicken.

Auch Kartoffelbrei passt wunderbar zu den Weißkohl-Rouladen  : )

Wünsche euch viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Desserts Küche & Haushalt Frühstück Zutaten Grillen Kräuter Kochrezepte
Sort by
Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Pastinakensuppe

Pastinakensuppe – Rezept mit Kartoffeln und Weißwein

Ihr wollt etwas Warmes servieren, habt aber keine Lust auf ein kompliziertes Gericht? Das folgende Rezept für eine leckere Pastinakensuppe könnte die Lösung sein. Einfach ausprobieren und schlemmen! Zutaten: 2 EL Butter 800 g Pastinaken 150 g Ka

0

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Schreibe einen Kommentar