Weihnachtsmenü – Ofenforellen Rezept

Ofenforellen

Neben Gänsebraten und Hirschbraten gehört die Ofenforelle zu den bewährten Klassikern zu Weihachten. Und weil Fisch eine gesunde und willkommene Abwechslung zu Fleisch ist, zeige ich euch heute ein passendes Rezept. So habt ihr noch genug Zeit um die kulinarischen Leckereien für die Feiertage zu planen und einzukaufen.

Zutaten:

  • 4 küchenfertige Forellen (Pro Portion ein Fisch rechnen)
  • 5 Knoblauchzehen
  • einige Stiele Thymian
  • 1 Bio-Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schuss Weißwein

für die Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Kräuterbutter
  • 1 Becher Sahne
  • Petersilie
  • Pfeffer

Zubereitung:

Fisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocknen und die Fischhaut leicht aber gleichmäßig einschneiden. Forellen innen und außen salzen sowie pfeffern. Backblech mit Backpapier auslegen und den Fisch nebeneinander darauf platzieren. Ein paar Spritzer Weißwein über die Fische träufeln. Fisch großzügig mit Olivenöl bestreichen. Zitrone und geschälten Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwei Zitronenscheiben, einige Scheiben Knoblauch und 1/2-1 Stiel gewaschenen Thymian pro Fisch in den Bauch legen. Rest Zitronenscheiben, Knoblauch und Thymian auf dem Backblech verteilen.Blech in die mittlere Schiene schieben und die Ofenforellen rund 25 Minuten garen.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Soße zu: Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Kräuterbutter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebelwürfel darin dünsten. Sobald die Zwiebelwürfel glasig sind Sahne dazu schütten und alles gut verrühren. Soße mit etwas Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken. Zwei Minuten bevor der Fisch fertig ist, entnehmt ihr dem Blech einige Esslöffel von dem Fischsud und gebt es zur Soße. Alles nochmals kurz aufkochen und währenddessen gut rühren. Durch den Sud erhält die Soße einen tollen Geschmack. Herd ausschalten, Soße mit Petersilie anrichten und gemeinsam mit dem Fisch servieren.

Kartoffeln passen als Beilage besonders gut dazu. Die Sahnesoße ist übrigens kein Muss. Wem sie zu schwer ist, lässt sie einfach weg. Der Fisch schmeckt auch solo super.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Küche & Haushalt Desserts Grillrezepte Grillen
Sort by
Rinderfilet

Rinderfilet mit feiner Kruste – Rezept

Ein gutes Rinderfilet lässt sich perfekt als Weihnachtsmenü in Szene setzen. Und weil man nicht früh genug mit den Vorbereitungen auf das Fest anfangen kann, gibt es heute das erste Festtags-Rezept für ein Rinderfilet mit feinster Kruste! Zutaten: Menge für rund 8 Pers

8

Winterküche

Winterküche

Duftende Plätzchen, selbst gemachter Glühwein und ein herzhafter Braten – Die Winterküche macht glücklich und beschert uns jedes Jahr unwiderstehliche Leckerbissen. Aufgrund von diversen Festlichkeiten und weiteren Highlights wird in der Küche fleißig gearbeitet, sodass Tipps, Tricks und je

8

Gefüllter Gänserollbraten

Gefüllter Gänserollbraten Rezept

Glücklicherweise ist heute erst Montag und man hat noch zwei Tage Zeit um alle nötigen Zutaten für das Weihnachtsmenü zu besorgen. Falls euch noch ein gutes Rezept fehlt, ist dieses Exemplar für einen gefüllten Gänserollbraten eine schmackhafte Sache. Mit

8

Preisaktion

Kulinarische Preisaktion beim GU-Verlag

Zur Vorweihnachtszeit hat der GRÄFE UND UNZER Verlag (GU) eine kulinarische Preisaktion gestartet. Im Rahmen dessen werden verschiedene Rezepte-Apps sowie die TEUBNER Messer-App zum ermäßigten Preis angeboten. Bis zum 21.12.2014 könnt

8

Preisaktion

Kochen mit Butter wünscht besinnliche Festtage!

Die Adventszeit hat nun ihren Höhepunkt erreicht. Weihnachten steht unmittelbar bevor und die letzten Stunden werden vielerorts genutzt, um die letzten Kugeln am Weihnachtsbaum anzubringen, den Tisch zu decken oder die ersten Gäste mit frohen Weihnachtsgrüßen zu empfangen. Auch „Kochen mit

8

Crème brûlée

Crème brûlée Rezept

Die Feiertage rücken immer näher und viele machen sich bereits Gedanken über die Zusammenstellung des perfekten Weihnachtsmenüs. Falls euch noch ein leckeres Dessert fehlt, könnte Crème brûlée eine Lösung sein. Die französische Süßspeise, die auch in Spanien und Portugal sehr beliebt ist, schmeck

8

Gänsebraten mit Maronen

Kochen mit Butter wünscht frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten! Der Weihnachtsbaum steht, die Geschenke sind verpackt und die letzten Vorbereitungen für das Festtagsessen werden getroffen. „Kochen mit Butter“ wünscht euch allen ein frohes Fest, viele schöne Stunden mit Familie und Freunden und ein leckeres We

8

Rehmedaillons

Rehmedaillons im Baconmantel Rezept

Wer keine Zeit hat, um ein aufwändiges Weihnachtsmenü zu zaubern, kann seine Gäste trotzdem mit einer Delikatesse verwöhnen. Ich zeige euch ein einfaches Rezept für kostbare Rehmedaillons. Die sehen auf dem Teller gut aus, schmecken hervorragend und können mit beliebigen Beilagen serviert werde

8

Erdbeeren

Rezept: Gegrillter Spargel mit Erdbeeren

Ich weiß, bis heimische Erdbeeren vom Feld kommen, dauert es noch etwas. Trotzdem will ich euch schon jetzt eine leuchtende Kombination mit gegrilltem Spargel vorschlagen! Grün und Rot treffen auf unvergleichlichen Geschmack! Freut euch au

0

Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

0

Schreibe einen Kommentar