Warme Salsa Tortilla-Chips Rezept

Warme Salsa Tortilla-Chips

Zum Wochenende stelle ich euch ein freches Rezept für warme Salsa Tortilla-Chips vor! Mit frischen Jalapeño-Chilis heizen euch die Chips ganz schön ein ; ) Der pikante Snack ist ideal für kühle und gesellige Herbsttage.

Zutaten:

  • 2 Packungen Tortilla-Chips
  • 150 g geriebener Käse
  • 2 frische Jalapeño-Chilies
  • 2 EL frischer Koriander

Zubereitung:

Backofen auf 190 °C vorheizen. Chilis in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen und fein hacken. Chips in eine flache Auflaufform legen und gleichmäßig verteilen. Chili-Ringe und Käse darauf verteilen und rund 7 bis 10 Minuten backen. Der Käse sollte gründlich geschmolzen sein. Chips aus dem Ofen nehmen und mit dem frischen Koriander bestreuen. Am besten sofort servieren.

Wer möchte ergänzt die Chips mit Zwiebelringen oder Hackfleisch. Dafür muss beides aber gedünstet beziehungsweise angebraten werden. Zutaten wie Dosenmais könnt ihr direkt auf die Chips geben. Beim Zusammenstellen der Zutaten könnt ihr kreativ sein.

Tortilla-Chips zum Dippen

Damit die warmen Chips nicht zur trockenen Angelegenheit werden, solltet ihr dazu immer zwei bis drei Dips reichen. Neben einer feinen BBQ Sauce (weitere Varianten gibt´s hier und hier), passt dazu saure Sahne, Ketchup oder eine leckere Salsa. Doch Vorsicht: die Salsa-Sauce sollte nicht zu scharf sein. Sonst wird es zuviel mit der Schärfe der Jalapeño-Chilies. Für empfindlichere Geschmacksnerven wäre eine Guacamole empfehlenswert. Dabei handelt es sich um einen Avocado-Dip der mexikanischen Küche. Ein einfaches Rezept dazu folgt nächste Woche!

Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Schlemmen ; )

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar