Tzatziki Rezept mit griechischem Joghurt

Tzatziki

Zu Tzatziki gibt es ziemlich viele Rezepte. Leider sind nicht alle gut. Während manche zu wenig Geschmack haben, sind andere Varianten zu salzig oder zu flüssig. Ich habe recherchiert, probiert und eine für mich optimale Lösung verfasst. Ich hoffe sie schmeckt euch auch : ) 

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g griechischer Joghurt
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Der griechische Joghurt eignet sich für Tzatziki einfach besser als herkömmlicher Joghurt. Er ist fester, schmeckt intensiver und sorgt für eine ideale Konsistenz. Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen rühren bis er etwas cremiger wird.

Gurke schälen (das Ergebnis wird ohne Schale feiner), abspülen und grob hobeln. Gurkenstücke in einer Schüssel salzen und etwas ziehen lassen. Dabei setzt sich das Gurkenwasser ab, das den Tzatziki-Dip oft unangenehm flüssig macht.

Währenddessen Knoblauch schälen und direkt zum Joghurt pressen. Saft der Gurke abschütten und die gehobelten Stückchen mit dem Olivenöl zum Joghurt geben. Mit einem Löffel gut verrühren. Zum Schluss mit einem guten Meersalz würzen.

Tzatziki verfeinern

Wer mag, kann Tzatziki-Dip mit einem Spritzer Weißweinessig verfeinern. Das ist aber kein Muss. Ich persönlich mag es zum Beispiel nicht und genieße den feinen Dip lieber mit etwas mehr Salz als Essig. Aber das bleibt jedem selbst überlassen : ) Ich streue gerne noch ein paar frische Kräuter aus dem Garten über den Dip wie Dill oder duftenden Basilikum.

Ihr bekommt von griechischen Spezialitäten nicht genug? Dann geht´s hier zu einem leckeren Salatrezept.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Grillen Salate Grillrezepte Backrezepte Kochrezepte Zutaten
Sort by
Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

8

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

0

Sommersalat

Erfrischendes Sommersalat Rezept mit Lachs und Himbeeren

Wenn es draußen so richtig heiß ist und man vor Wärme nicht mehr weiß wohin mit sich, ist ein knackfrischer Sommersalat genau das Richtige. Dank Lachs und Früchten bleibt die Küche gerne kalt! Zutaten: Für ca. 5 Portionen: ½ – 1 Kopfsalat 1 G

0

Gegrillte Muffins

Rezept: Gegrillte Muffins mit Gemüsefüllung

Es muss nicht immer Fleisch sein. Falls ihr eine fleischlose Alternative vom Grill sucht oder eine gesunde Vorspeise servieren wollt, sind Muffins mit Gemüsefüllung optimal. Ihr könnt die Zutaten variieren und diverse Kombinationen te

0

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen Rezept mit knusprigen Streuseln

Um Juli sind vielerorts reichlich Zwetschgen erhältlich. Macht doch mal einen Kuchen daraus! Schmeckt wunderbar sommerlich und die Mischung aus süß und sauer haut viele Liebhaber jedes Jahr um. Dieses Re

0

Lachs-Burger

Sommerliches Burgerrezept: Lachs-Burger mit Honig-Senf-Sauce  

Burger sind super, aber jedes Wochenende Hackfleisch? Keine Lust. Deshalb will ich heute auf eine Variante mit Fisch aufmerksam machen. Ein Lachs-Burger mit feiner Honig-Senf-Sauce. Unbedingt testen! Zutaten: Für den Burger: alle Zutaten

0

Gemüsetarte

Sommerliche Gemüsetarte mit Paprika, Kirschtomaten und Zucchini

Tomaten, Zucchini und Paprika gehören zu meinen liebsten Gemüsesorten im Sommer. Um alle miteinander zu kombinieren, ist eine bunte Gemüsetarte genau das Richtige. Das heutige Rezept bringt Abwechslung auf den Teller! Zutaten: 1 Pack frischer Bl

0

Gemüse

Gemüse, Salat und Obst – je bunter der Mix, desto besser

Bunt, gesund und lecker: Gemüse, Obst und Salat bereichern unsere Ernährung mit elementaren Nährstoffen und sind gut für die schlanke Linie. Die sekundären Pflanzenstoffe machen den Unterschied. Im Vergleich zum Energieanteil ist die Nährstoffdichte sowie der Vitalstoffgehalt be

0

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

0

Schreibe einen Kommentar