Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Grillrostreinigung

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick.

Materialabhängige Grillrostreinigung

Damit ihr den Grillrost nicht nachhaltig beschädigt, müsst ihr zunächst wissen, aus welchem Material er besteht. Gusseisen erfordert schließlich andere Pflege als ein Edelstahlrost. Gusseisen verträgt zum Beispiel kein Spülmittel oder sonstige Reiniger, weil sie die praktische Anti-Haftbeschichtung (Patina) des Materials beschädigen. Auch die Spülmaschine ist tabu. Edelstahlroste sind robuster und kommen mit Spülmittel und Co. zurecht. Auf emaillierte Roste und verchromte Stahlroste solltet ihr besser verzichten. Gusseisen und Edelstahl sind meiner Meinung nach die bessere Wahl.

Gusseiserne Roste reinigen

Direkt nach dem Grillen mit Stahlbürste oder Stahlwolle von Schmutz befreien. Das wird am besten gemacht, wenn der Rost noch heiß ist, dann löst sich alles am bequemsten. Ist der Rost abgekühlt, könnt ihr ihn bei Bedarf mit klarem Wasser abspülen. Wichtig ist das Einölen der Oberflächen mit einem guten Speiseöl. Denkt daran, dass Gusseisen den Geschmack annimmt und wählt das Öl dementsprechend sorgfältig. Das Öl auf ein Küchenpapier geben oder mit einem Pinsel dünn auftragen. Gusseisen trocken lagern!

Edelstahlroste reinigen

Weniger empfindlich, sind Grillroste aus Edelstahl. Hier könnt ihr nach Belieben Spülmittel nehmen oder was ihr sonst zum Reinigen verwendet. Auch Stahlschwämme oder diverse Bürsten sind kein Thema. Hartnäckige Verschmutzungen lösen sich am ehesten, wenn ihr den Rost auf dem Grill ordentlich erhitzt. Mit einer Edelstahl-Grillbürste im heißen Zustand abbürsten, fertig. Nachteil: Es kommt zu dunklen Verfärbungen und nach und nach bildet sich Kruste. Das mag nicht jeder. Wer das schicke Edelstahl wieder zum Vorschein bringen will, muss schrubben. Neben dem Waschgang in der Spülmaschine gibt es aber mehrere Tricks:

  • Backpulver löst Fett und alles, was aus Eiweiß besteht. Das liegt am enthaltenen Natron. Zur Grillrostreinigung wird eine Packung Backpulver mit Wasser gemischt. Der Mix sollte eine cremige Konsistenz haben. Rost damit einreiben und warten. Ist alles getrocknet, mit Wasser und Bürste reinigen.
  • Der Zeitungspapier-Trick ist ebenso weit verbreitet. Dazu wird der kalte Rost in Zeitungspapier gewickelt und das Ganze gründlich gewässert. Die Feuchtigkeit muss bis zum Rost durchdringen, weshalb leichtes Einsprühen nicht reicht. Mehrere Stunden einwirken lassen. Anschließend lässt sich der aufgeweichte Schmutz komfortabler entfernen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Ansätze, aber einiges ist mit unnötigen Kosten verbunden, die nicht sein müssen. Probiert diese Varianten und natürlich meine Kaffee-Reinigung aus und testet, was am besten klappt!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Küche & Haushalt Zutaten
Sort by
Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

18

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

18

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

18

Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

18

Grillen

Grillen am Osterwochenende – Anregungen und Tipps für BBQ-Freunde

Viele möchten sich am Osterwochenende Zeit zum Grillen nehmen. Doch was werfen wir am besten auf den Grill? Falls euch die Ideen fehlen, könnte euch mein Arrangement an Anregungen weiterhelfen. Viel Spaß beim Stöbern! Fisch für den Karfreitag Am Karfreitag steh

18

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

18

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

18

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 1

Viele Menschen vertragen kein Gluten. Ohne den Klebereiweiß zu kochen und zu backen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Doch es werden immer mehr Ersatzprodukte populär, die Betroffenen endlich mehr Freiheiten geben. Ich habe zehn Tipps arrangiert, die es erleichtern glutenfrei in der Küche

18

Apfelverwertung

Apfelverwertung – Tipps und Anregungen

Der Apfelbaum liefert gerade jede Menge Früchte und ich weiß gerade nicht mehr wohin damit. Da ich auf Kompott und Mus gerade keine Lust habe, schaute ich mich nach Alternativen um. Da ihr vielleicht gerade das g

18

Bananen grillen

Bananen grillen – Tipps für Naschkatzen!

Ihr liebt Bananen am liebsten vom Grill, wisst aber nicht, wie ihr das Obst abwechslungsreich zubereiten könnt. Ich zeige euch drei Varianten mit Honig, Nuss-Nougat-Creme und Orangenlikör! Die gru

18

Schreibe einen Kommentar