Tipps zum Würzen und Marinieren – Kräuter und Gewürze

Würzen

Endlich ist der Frühling da und die Grillfans unter euch sind sicherlich schon fleißig am Vorbereiten. Aber auch abseits vom Grill ist jetzt in der Küche viel los. Ich habe euch eine Übersicht mit einigen der beliebtesten Gewürzen und Kräutern zusammengestellt, die euch zeigt, wozu die leckeren Extras am besten passen.

Salbei

Salbei ist ein perfekter Begleiter zu Rind, Lamm, Kalb und Ente. Als Ergänzung in Füllungen für Braten, zu Saltimbocca oder zu Leber gleichermaßen geeignet!

Thymian

Thymian begeistert im Sommer mit seinem mediterranen Charme. Sein Aroma rundet Schmorgerichte, Lamm, Geflügel, Schweinebraten und feine Frikadellen ab. Aber auch an vielen vegetarischen Gerichten sollte er nicht fehlen.

Rosmarin

Mediterrane Rezepte, Lamm, Geflügel, Rind und Risotto freuen sich über ein wenig Rosmarin-Aroma. Bei Menüs mit Kartoffeln ist Rosmarin ebenfalls ein willkommener Gast.

Bohnenkraut

Bohnenkraut überzeugt mit einem sommerlichen Charakter und würzt Geflügel, Kalbsbraten und vieles mehr optimal. Aber auch in Sahnesoßen, an Pasta und Rezepten mit Bohnen darf Bohnenkraut eingesetzt werden.

Paprika

Was wäre die Welt ohne Paprikapulver? Es würde definitiv etwas fehlen! Viele Marinaden beispielsweise kommen ohne Paprikagewürz nie aus. Aber auch Hackfleisch, Gulasch, Geschnetzeltes und Brathähnchen schmecken erst mit Paprika-Aroma so richtig perfekt.

Wacholderbeeren

Wacholderbeeren verleihen Fleisch einen unwiderstehlichen Geschmack. Besonders Schmorgerichte, Wild, Sauerbraten und Suppen werden dank der kleinen Aroma-Bomben noch feiner. Aber auch Kohl und Beizen dürfen damit gewürzt werden.

Oregano

Pasta, Reis, Fleisch-Spieße und gegrilltes Geflügel lieben Oregano. Zudem gehört Oregano in die Tomatensoße für Pizza!

Lorbeer-Blätter

Lorbeer-Blätter sind ein Muss für Gulasch, Ragouts, Bohneneintöpfe und Suppen. Wer mag kann damit zusätzlich Soßen und Marinaden abschmecken.  Egal ob ihr getrocknete Blätter aus dem Laden oder frische Vertreter aus eurem Garten verwendet: Die Blätter können im Ganzen in den Topf wandern. Im Vergleich zu gemahlenen oder gebrochenen Blättern entfalten ganze Blätter (getrocknet) das typische Lorbeer-Aroma am intensivsten. Damit möglichst viel des Aromas ans Essen übergeht, sollten die Blätter gleich zu Beginn des Kochvorgangs zugefügt werden. Sie brauchen eine Weile, bis sie ihren Geschmack abgeben!

Majoran

Majoran lässt sich sehr gut für Geschnetzeltes, Hackfleisch, Aufläufe, Suppen und Eintöpfe nehmen.

Fenchelkörner

Auf Rezepten von indischen Currys findet man häufig Fenchelkörner. Sie verleihen den Menüs einen unvergleichlichen Geschmack. Zudem fühlen sich die Körner bei Bratwürsten, Füllungen mit Hackfleisch und Schweinebraten wohl ; )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Kochrezepte Küche & Haushalt Desserts Backrezepte
Sort by
Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

18

American Potato Salad

American Potato Salad Rezept mit Eiern und Mayonnaise

Die Grillsaison hat bei vielen längst begonnen. Zur Feier der Grillgemeinde habe ich ein leckeres Rezept für den American Potato Salad für euch zusammengestellt. Zwar sparen die Amerikaner nicht an Kalorien, aber an Geschmack eben auch nicht, weshalb diese Salatversion mit Mayonnaise un

18

Frohe Ostern

Frohe Ostern und einige Last-Minute-Ideen für Eilige

Ostern ist dieses Jahr extrem früh. Trotz der Tatsache, dass solche Festtage lange im Voraus bekannt sind, verdrängen wir die Vorbereitungen oft bis kurz vor knapp. Falls ihr dringend einige Last-Minute Ideen braucht, hätte ich da zum heutigen Ostersonntag etwas für euc

18

Grillen

Grillen am Osterwochenende – Anregungen und Tipps für BBQ-Freunde

Viele möchten sich am Osterwochenende Zeit zum Grillen nehmen. Doch was werfen wir am besten auf den Grill? Falls euch die Ideen fehlen, könnte euch mein Arrangement an Anregungen weiterhelfen. Viel Spaß beim Stöbern! Fisch für den Karfreitag Am Karfreitag steh

18

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

18

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

18

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

18

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

18

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

18

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

18

Schreibe einen Kommentar