Tipps zum richtigen Umgang mit Käse

Umgang mit Käse

Ich liebe Käse in verschiedensten Variationen. Vom klassischen Emmentaler über Mozzarella bis hin zu Feta und Gorgonzola. Doch wie bewahrt man diese Leckereien richtig auf und welche Sorten dürfen gemeinsam verpackt werden? Dieser Ratgeber verrät einige Tricks zum Umgang mit Käse.

Schluss mit Feuchtigkeit

Ich mag Käse, doch seine Aufbewahrung trieb mich eine Zeit lang in den Wahnsinn. Ständig sammelte sich Wasser in den Aufbewahrungsdosen und der Inhalt ist schneller verdorben, als ich ihn essen konnte. Hinzu kommt, dass Feuchtigkeit in Käsedosen dessen Qualität verschlechtert. Er schmeckt dann schnell nicht mehr so, wie er sollte und auch die Konsistenz verändert sich negativ.

  • Tipp: Wer Aufbewahrungsdosen aus Kunststoff nutzen will, sollte den Käse ergänzend in Papier wickeln. Pergamentpapier ist für Hartkäse, perforierte Alufolie für Gorgonzola und andere Edelpilz-Käsesorten ideal. Schnittkäse am besten im Papier von der Frischetheke lassen oder eine perforierte Frischhaltefolie verwenden. Eingewickelt in das Papier von der Käsetheke könnt ihr den Käse auch ohne Plastikdosen im Kühlschrank lagern.

Salzlake für feuchte Sorten

Es gibt Käsesorten, die stattdessen ohne Feuchtigkeit nicht lange überleben. Dazu gehören Mozzarella und Feta. Zum Schutz vor Bakterien den Käse in Kunststoffbehälter umfüllen und darauf achten, dass sie möglichst komplett mit Salzlake bedeckt sind. So kann der Käse einige Tage frisch gehalten werden. Am besten ist jedoch der frische Verzehr.

Das harmonische Käse-Arrangement

Wer stark duftende Käsesorten mit milden Vertretern in einer Dose aufbewahrt, braucht sich nicht wundern, wenn schon bald alle Käsestücke gleich riechen. Hartkäse und Schnittkäse verstehen sich hingegeben prima und können zusammen verpackt sein.

Für was nutzt man Käseglocken?

Sicherlich habt ihr schon einmal die dekorativen Käseglocken gesehen und vielleicht haben sich ja einige von euch (so wie ich) gefragt, was man damit eigentlich anstellt. Denn zum Aufbewahren im Kühlschrank sind sie nicht geeignet. Ich habe das lange so gemacht und mich darüber geärgert, dass die Glocke immer feucht war. Käseglocken sind für zwei Dinge optimal:

  1. Käse nachreifen lassen
  2. Käse für den zügigen Verzehr aufbewahren

Wollt ihr einen Käse bei Zimmertemperatur nachreifen lassen, sollte er also unter die Haube ; ) Ein Stückchen Apfel oder Tomate versorgt den Käse währenddessen mit Feuchtigkeit. Sobald ihr Käse aber mehrere Tage lagern wollt, ist die Käseglocke keine gute Idee.

Die perfekte Temperatur

Ein kühler dunkler Ort ist zum Lagern von Käse ideal. Jedoch dürfen es im Kühlschrank nicht weniger als 2°C sein, weil dann die Milchsäurebakterien absterben. Da diese Temperatur im Kühlschrank aber sowieso viel zu niedrig wäre (empfohlen werden 7°C) wird das bei den Wenigsten ein Problem sein. Über die perfekte Temperatur zum Aufbewahren wird häufig gestritten. Während manche meinen 5-6°C wären vorteilhaft, sagen andere 12°C sind ein Muss.

Ich persönlich mache mich da nicht verrückt. Ich bewahre Käse sicherlich nicht im Keller auf, um die 12°C Marke zu erreichen. Der Kühlschrank muss genügen. Da es im Gemüsefach oft weniger kalt ist, als in den anderen Zonen, wäre es zum Lagern vieler Käsesorten geeignet . Für Frischkäse sind 12°C aber definitiv zu warm, er ist im oberen Bereich des Kühlschrank richtig.

  • Tipp: Käse entfaltet erst bei Zimmertemperatur sein individuelles Aroma. Holt ihn deshalb mindestens 15 Minuten vor dem Essen aus dem Kühlschrank.

Haltbarkeit

Für den schnellen Überblick eine Empfehlung zur Haltbarkeit:

  • Schnittkäse: 10 Tage
  • Weichkäse: 8 Tage
  • Hartkäse: 14 Tage

Weitere Tipps und Informationen

Wo der ideale Platz für Käse im Kühlschrank ist, erfahrt ihr in meinem Ratgeber zum Aufbewahren von Lebensmitteln. Außerdem gibt´s Infos zum Thema Grillkäse, Feta und Käsefondue in den verlinkten Ratgebern.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kräuter Kochrezepte Zutaten Backen Backrezepte Grillen Küche & Haushalt
Sort by
Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

18

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

18

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

18

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

18

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

18

Pfirsiche

Rezeptideen, Tipps und Informatives über Pfirsiche

Von Mitte Mai bis Ende September ist Pfirsich-Saison. Die Frucht ist eine Aromaklasse für sich. Duft und Geschmack sind beeindruckend. Grund genug ein paar Infos, Tipps und Rezeptideen rund um Pfirsiche zu arrangieren. Fakten über Pfirsiche Schon beim Anfassen einer P

18

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

18

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

18

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

18

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

18

Schreibe einen Kommentar