Tipps zum Mini-Gemüsegarten auf dem Balkon

Mini-Gemüsegarten

Wer ohne Garten auskommen muss, braucht auf selbst angebautes Gemüse nicht zu verzichten. Ich zeige euch, wie ihr auf engstem Raum leckere Sachen anpflanzen könnt.

Welche Gemüsesorten eignen sich?

Müssen Gemüseorten im Topf angepflanzt werden, haben die Pflanzen logischerweise weniger Platz zum Ausbreiten, als im Blumenbeet. Das mögen nicht alle Pflanzen. Die folgende Liste enthält Sorten, die besonders in die Höhe wachsen und weniger tief Wurzeln schlagen:

  • Erdbeeren
  • Tomaten
  • Paprika
  • Gurken
  • Zucchini
  • Buschbohnen
  • Radieschen
  • Heidelbeeren

Auch Kräuter und Rucola sind ideal.

Anforderungen an die Erde

Herkömmliche Blumenerde wäre ausreichend. Anders als im Garten ist der Bedarf an Nährstoffen in den Töpfen größer, weshalb ihr Pflanzen auf dem Balkon öfter düngen müsst. Achtet auf einen hohen Phosphatanteil und mischt den Dünger ins Gießwasser. Auf Mulch bitte verzichten! Mulch verhindert die Belüftung der Wurzeln.

Übrigens: Im nächsten Jahr solltet ihr komplett neue Erde nehmen für das Gemüse. Denn die Erde ist sonst zu nährstoffarm.

Standortbedingungen

Egal ob ihr Zucchini, Tomaten, Kräuter oder Bohnen pflanzen wollt: Alle diese Pflanzen brauchen ausreichend Sonne zum Gedeihen. Mangelt es an Licht, wird die Ernte schlecht ausfallen. Prüft daher vor dem Anbau, ob sich der Standort des Balkons überhaupt eignet. Auch halbschattige Standorte sind ok.

Wer sich über einen Balkon mit Südlage und damit über reichlich Sonne freuen kann, muss die Pflanzen insbesondere mittags vor extremer Hitze schützen. Ansonsten könnten sie verbrennen. Je nach Platz die Töpfe zum Beispiel nicht vorne ans Geländer hängen, sondern stattdessen eher im hinteren Bereich unterbringen. Zumindest solange starke Hitze herrscht.

Ein bisschen empfindlicher sind Tomaten. Sie reagieren auf Regen und Wind oft negativ. Schützt sie daher vor Wind und direkter Nässe. Falls es keine Überdachung gibt, wären Tomatenhauben praktisch. Einige dieser Hauben wachsen sogar mit und schützen die Tomaten vor Schadstoffen.

Nun viel Spaß und Erfolg beim Gemüseanbau auf Balkonien ; )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar