Tipps rund um Kürbis – Verwendung, Lagerung und Rezeptideen

Kürbis

Im Herbst beginnt wieder die von mir langersehnte Kürbiszeit. Besonders der Hokkaido hat es mir angetan, weil er die Zubereitung mit seiner essbaren Schale wunderbar erleichtert. In diesem Beitrag findet ihr ein paar Informationen rund um das Thema Kürbis.

Einkauf

Beim Kauf von Kürbissen erkennt ihr die Frische an ihrer Festigkeit und dem Ton beim Klopfen. Wirkt der Kürbis fest, schön prall und klingt beim Klopfen hohl, ist er optimal. Auch der Stiel sollte nicht fehlen. Welche Sorten es gibt und für was sich diese besonders gut eignen, erfahrt ihr hier.

Lagerung

In einem trockenen, möglichst dunklen und frostgeschützten kühlen Raum könnt ihr Speisekürbisse gute drei Monate aufbewahren. Das wissen viele nicht und entsorgen die wertvollen Gewächse viel zu früh. Kürbisse lassen sich sehr gut lagern. Allerdings kann es trotzdem passieren, dass sie durch ihr teilweise hohes Eigengewicht weich werden. An den Druckstellen bildet sich Fäulnis. Daher ab und zu nachschauen und gegebenenfalls direkt verarbeiten. Weniger lang lagerfähig, sind Gartenkürbisse. Sie sollten spätestens nach zwei Wochen im Gemüsefach des Kühlschranks zubereitet werden.

Kürbisstücke könnt ihr in Frischhaltefolie einwickeln und drei bis vier Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ihr wollt Kürbis einfrieren? Dann müsst ihr das Kürbisfleisch zunächst zum Püree verarbeiten!

Verwendung und Zubereitung

Kürbis könnt ihr backen, grillen, braten, kochen oder im Wok zubereiten. Auch Salate und Currys sind denkbar. Im Grunde lässt sich Kürbisfleisch extrem vielfältig einsetzen. Egal ob vom Grill, auf der Pizza, als Füllung in Ravioli, in der Suppe oder in der Lasagne. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Ich habe euch einige Rezeptideen arrangiert, die euch als Orientierung dienen:

Perfekte Begleiter zu Kürbissen sind übrigens folgende Zutaten:

  • Muskat
  • Dill
  • Curry
  • Zimt
  • Honig
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl
  • Koriander
  • Ingwer

Je nach Sorte passen individuelle Zutaten besser. Nussige Kürbisse schmecken abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, Koriander und Dill hervorragend. Etwas Butter und Öl verstärken die Aromen. Süßliche Vertreter hingegen lassen sich mit Zimt, Curry oder Ingwer perfektionieren. Ist ein Kürbis geschmacksneutral, könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kräuter Kochrezepte Zutaten Backen Backrezepte Grillen Küche & Haushalt
Sort by
Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

18

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

18

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

18

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

18

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

18

Pfirsiche

Rezeptideen, Tipps und Informatives über Pfirsiche

Von Mitte Mai bis Ende September ist Pfirsich-Saison. Die Frucht ist eine Aromaklasse für sich. Duft und Geschmack sind beeindruckend. Grund genug ein paar Infos, Tipps und Rezeptideen rund um Pfirsiche zu arrangieren. Fakten über Pfirsiche Schon beim Anfassen einer P

18

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

18

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

18

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

18

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

18

Schreibe einen Kommentar