Süßkartoffel Pommes Rezept

Süßkartoffel Pommes

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe, aber ich liebe Süßkartoffeln. Habt ihr sie schon mal als Pommes auf Weihnachtsmärkten gegessen? Ich schon und seither bin ich begeistert : ) Ich habe Pommes aus Süßkartoffeln selbst gemacht und zeige euch hier, wie es klappt.

Zutaten:

  • Süßkartoffeln (bei 2 Personen sollten es 2-3 Süßkartoffeln sein, je nach Knollengröße)
  • Öl
  • Salz

Zutaten:

Süßkartoffeln werden zuerst geschält und dann in Pommes-Form geschnitten. Pommes in eine Schüssel geben, ein gutes Öl dazu und gründlich umführen, sodass alle Pommes etwas Fett abbekommen. Nun bereitet ihr ein Backblech mit Backpapier vor und legt die Süßkartoffelstücke darauf. Gut verteilen damit alles gar wird. Im Ofen bei 200°C Umluft rund 15 bis 20 Minuten backen. Schaut aber mal zwischendurch nach den Pommes und probiert eine. Je nach Ofen sind sie schneller fertig. Generell brauchen Süßkartoffeln nicht so lange wie normale Kartoffeln.

Mega knusprig werden Süßkartoffeln im Ofen meist nicht. Falls ihr eine Fritteuse euer Eigen nennt, nutzt sie! Aber im Ofen ist die Sache natürlich deutlich kalorienärmer. Tipp: Schiebt das Blech im Ofen in die oberste Schiene, da herrscht mehr „Dampf“ und das Ergebnis wird knuspriger. Passt aber auf, dass die Pommes nicht verbrennen!

Süßkartoffel Pommes würzen

Nachdem Backen könnt ihr die Süßkartoffel Pommes beliebig würzen. Ich finde ja, dass ein gutes Meersalz völlig ausreicht, da Süßkartoffeln einen wunderbaren Eigengeschmack haben. Den sollte man keinesfalls überdecken. Etwas Salz ist gut, weil es das Aroma fördert.

Übrigens könnt ihr auch aus der gesunden Petersilienwurzel leckere Pommes machen. Wie das funktioniert, zeige ich in diesem Rezept. Und falls ihr normale Vertreter aus Kartoffeln bevorzugt, gelangt ihr hier zur Anleitung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar