Steaks mit rustikalem Pilz-Bohnen-Topf

Pilz-Bohnen-Topf

Da Bohnen gerade Saison haben und viele von euch momentan sowieso ausschließlich am Grill unterwegs sind, habe ich euch ein rustikales Rezept für einen Pilz-Bohnen-Topf mit Steaks herausgesucht. Pilze, Bohnen und Co. könnt ihr auf dem Grill zum Beispiel in einem guten Bräter aus Gusseisen oder im Dutch Oven direkt in heißen Kohlen zubereiten.

Zutaten:

  • 4 Steaks
  • 350 g grüne Bohnen
  • 500 g Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 225 g passierte Tomaten
  • Öl
  • 75 g Speck
  • 1 EL Chiliflocken
  • 200 ml Wasser
  • Bauernbrot
  • 1-2 TL Vegeta
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst alle Zutaten vorbereiten:

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Bohnen waschen, putzen, Speck würfeln. Pilze putzen und vierteln. Sollten es sehr große Pilze sein in mundgerechte Stücke schneiden.

Anschließend wird etwas Öl im Bräter erhitzt, um zunächst den Speck darin anzubraten. Der Speck dient hauptsächlich dazu dem Pilz-Bohnen-Topf einen feinen Geschmack zu verpassen. Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten. Dann die Pilze rein und mitdünsten. Am Schluss die Bohnen unterrühren und einige Minuten braten. Jetzt die Chili-Flocken dazu. Wasser und Vegeta zu einer Brühe verrühren. Gemüse mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen. Jetzt gut aufkochen, abdecken und bei mittlerer Hitze rund 15 Minuten garen lassen.

Zwischenzeitlich Steaks kalt abbrausen, abtrocknen, einölen und wie gewohnt grillen. Anschließend sowohl Steaks als auch Pilz-Bohnen-Topf mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt könnt ihr beides mit dem frischen Bauernbrot servieren und richtig reinhauen!

PS: Ein ideales Gericht für den nächsten Fußballabend! ; )

Tipps zur Zubereitung perfekter Rumpsteaks findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar