Start in die Backsaison – Informationen zu Nüssen

Backsaison

Es ist wieder soweit: Die Backsaison für die bevorstehende Backsaison hat begonnen und viele von euch stehen sicherlich schon fleißig in der Küche und Backen Plätzchen. Bevor ich neue Rezepte präsentiere, möchte ich eine Beitragsreihe zum Thema Nüsse, Trockenobst und Kerne starten. Im ersten Teil geht es um Nüsse!

Kokosnüsse

Nicht nur in der asiatischen Küche stark vertreten, sind Kokosnüsse ein fester Bestandteil unserer heimischen Weihnachtsbäckerei! Natürlich nicht in Form ganzer Nüsse, aber als feine Raspel. Egal ob als Zutat für Kokosmakronen oder als Dekoration für andere Leckereien – Kokosnüsse sind ein Muss für Naschkatzen. Sie verleihen Gebäck einen exotischen Charakter.

Haselnüsse

Noch elementarer sind Haselnüsse beim Plätzchenbacken. Sie sind eine der beliebtesten Backzutaten überhaupt und verleihen unseren Lieblingsplätzen einen nussig aromatischen Geschmack. So beispielsweise den Hildaplätzchen, die ohne gemahlene Haselnüsse nur halb so gut schmecken würden. Aber auch meine Haselnuss-Stangen kommen ohne die feinen Nüsse natürlich nicht aus. Angeboten werden sie folgendermaßen:

  • gemahlen
  • gehobelt
  • gehackt
  • als ganze Nüsse
  • oder Nusskerne

Haselnüsse sind besonders zu Schokolade ein toller Begleiter.

Erdnüsse

Zum Backen eignen sich Erdnüsse geröstet oder gar roh. Geschmacklich passen diese Nüsse besonders gut zu amerikanischen Rezepten. Botanisch betrachtet, handelt es sich aber nicht um Nüsse. Erdnüsse sind genau genommen Bohnen, dessen dünne Schale leicht zu knacken ist.

Paranüsse

Paranüsse sind etwas ganz Besonderes für eine gelungene Backsaison. Geschmacklich erinnern sie an Mandeln. Sie kommen beim Backen sehr gerne zum Einsatz. Paranüsse kommen aus dem Regenwald in Brasilien, weshalb sie auch als „Brasilnüsse“, „Brasilianische Kastanie“ oder “ Amazonenmandeln“ bekannt sind. Sie wachsen an Paranussbäumen, die bis zu 50 Meter hoch werden können. Diese Nüsse sind reich an Fett, Mineralstoffen und Eiweiß. Es gibt keine pflanzliche Zutat, die mehr Selen liefert als die Paranuss.

Start in die Backsaison – Informationen über Trockenobst

Start in die Backsaison – Informationen zu Kerne

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar