Spargelzeit – Informatives rund um das königliche Gemüse Teil 2

Spargelzeit

Nachdem ihr im ersten Teil zur Spargelzeit erfahren habt, wie Spargel angebaut wird und welche Sorten bereitstehen, findet ihr im zweiten Teil weitere Infos zu Inhaltsstoffen und Zubereitung. Und alle, die sich noch immer fragen, warum unser Urin nach dem Verzehr unangenehm riecht, finden hier die Antwort.  

Inhaltsstoffe von Spargel

Spargel besteht zu mehr als 90 Prozent aus Wasser. Knapp 200 Kalorien hat ein Kilogramm, ein echtes Fliegengewicht also und super gesund: Die Stangen versorgen uns mit jeder Menge Kalium, Magnesium, Kalzium und Vitamin C sowie B.

Spargel zubereiten

Spargel kann auf unterschiedlichste Art zubereitet werden. Hier ein paar Beispiele:

  • Kochen
  • Grillen
  • Braten in der Pfanne
  • Garen im Wok
  • Im Ofen backen
  • Karamellisieren

Oder ihr esst ihn einfach roh. Auch das geht, aber vorher schälen!

Tipp: Wie ihr frischen Spargel erkennt, richtig zubereitet und lagert, erfahrt in in diesem Beitrag mit dem Grundrezept. Zu einer Rezeptsammlung für Spargel gelangt ihr hier.

Schmeckt ein Spargel sehr bitter, deutet das auf eine gestresste Spargelpflanze hin und nicht umbedingt auf eine falsche Zubereitung. Eventuell wurden die Stangen falsch gestochen oder die Pflanze litt an einem Pilz. Beim grünen Spargel können Bitterstoffe den Geschmack verderben, wenn die Blüten der Pflanze nicht mehr fest geschlossen sind und quasi zu spät geerntet wurde.

Spargelzeit verlängern

Ihr könnt die Spargelzeit übrigens verlängern, in dem ihr rohe geschälte Spargelstangen einfriert. So hält sich Spargel rund ein halbes Jahr im Tiefkühlfach! Durch das Einfrieren im rohen Zustand bleiben wichtige Nährstoffe wie das Vitamin C erhalten. Wollt ihr den Spargel später zubereiten, solltet ihr ihn direkt gefroren verarbeiten. Also einfach im gefrorenen Zustand in den Kochtopf, Wok oder in die Pfanne „werfen“. Nicht auftauen lassen!

Warum der Urin nach dem Essen komisch riecht

Jeder weiß es, aber nur wenige können es erklären: Warum riecht unser Urin nach dem Verzehr von Spargel so unangenehm? Schuld ist die Schwefel-Verbindung Asparagusinsäure. Unser Organismus verstoffwechselt diese Säure und das Abfallprodukt dieses Prozesses landet im Urin. Der Körper scheidet die Abbauprodukte so wieder aus. Das Ergebnis ist der Gestank, der schon nach einer Viertelstunde nach dem Spargelessen auftritt. Gefährlich ist der Geruch und auch die Tatsache, dass er entsteht, übrigens nicht. Es ist normal und daher kein Grund zur Sorgen.

Interessant ist aber, dass nicht jeder Mensch diese stinkenden Abbauprodukte erzeugt und einige den Geruch gar nicht riechen, obwohl er da ist. Laut Studien sollen nur 40 Prozent von uns die Asparagusinsäure mit Hilfe eines Enzyms abbauen können. Der Rest darf sich über normal riechenden Urin freuen ; ) Es soll an unseren Genen liegen, wenn unser Urin nach dem Spargelgenuss riecht. Alle die den Geruch zwar erzeugen, ihn aber nicht riechen können, sollen nach Expertenmeinungen ein mutiertes Geruchsrezeptor-Gen ihr Eigen nennen, das verhindert, dass ihre Nase die Abbauprodukte wahrnehmen kann.

Spargel Rezeptvorschläge

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Kochrezepte Desserts Küche & Haushalt Frühstück Grillen
Sort by
Spargelzeit

Spargelzeit – Informatives rund um das königliche Gemüse Teil 1

Die Spargelzeit wird von vielen Fans der dünnen Stangen sehnsüchtig erwartet. Nun ist es wieder soweit und passend zur Saison habe ich euch ein paar interessante Informationen zum Spargel zusammengestellt. Anbau und Ernte Der weiße Spargel wird in Erddämmen angebaut, um

18

Spargel Grundrezept

Spargel Grundrezept – Die Spargelsaison beginnt

Zeit für ein Spargel Grundrezept: Im April beginnt nämlich endlich die Spargelzeit und überall wird das königliche Gemüse in allen erdenklichen Variationen angeboten. Heute will ich euch ein Rezept vorstellen, womit ihr zahlreiche

8

Saisonkalender April

Saisonkalender April

Im April wird das Wetter wechselhaft und die Bauern haben jede Menge zu tun. Zahlreiche Gemüsesorten haben Saison und müssen geerntet werden. Vor allem auf die

8

Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

0

Schreibe einen Kommentar