Spargel-Kuchen mit Ziegenkäse

Spargel-Kuchen

Bevor die Spargelsaison langsam zu Ende geht, möchte ich dem königlichen Gemüse noch einmal ein Rezept widmen. Heute zeige ich euch einen herzhaften Spargel-Kuchen mit Ziegenkäse, der nicht nur super schmeckt, sondern auch toll aussieht.

Zutaten:

für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1 Ei
  • evtl. etwas Wasser
  • etwas Mehl

für den Belag:

  • 250 g grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Ziegenkäse
  • 2 Eier
  • 5 EL Schlagsahne
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Mehl, Butter, Salz und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken ist etwas Wasser hinzufügen. Arbeitsfläche leicht bemehlen und Teig darauf rund ausrollen. In eine beschichtete Springform drücken und einen mittelhohen Rand formen. Mit einer Gabel den Teigboden gleichmäßig einstechen. Dann in den vorgeheizten Ofen stellen und bei 190 °C rund 10-15 Minuten vorbacken.

Spargel wie hier beschrieben vorbereiten und putzen, anschließend in kochendes Wasser geben, drei Minuten blanchieren, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, im heißen Olivenöl glasig dünsten. Gemeinsam mit Spargelstücken auf dem Kuchenboden verteilen. Eier, Sahne und Ziegenkäse verrühren, salzen, pfeffern und gleichmäßig auf den Spargel geben. Etwas Parmesan direkt auf den Kuchen reiben und diesen rund 30 Minuten backen.

Die Füllung muss stocken und der Teig unten fest sein. Die Backzeit ist etwas schwierig festzulegen, weil sie von mehreren Faktoren abhängt. Überprüft den Spargel-Kuchen nach rund 25 Minuten und verlängert die Backzeit gegebenenfalls.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude beim Essen der letzten Spargelstangen : )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar