Spargel Gratin mit Penne

Spargel

Da die Spargelsaison bereits auf Hochtouren läuft, sind Rezepte mit dem königlichen Gemüse gefragt. Für das Wochenende will ich euch ein Spargel Gratin mit Penne-Nudeln zeigen, das ihr ganz einfach nachkochen könnt.

Zutaten:

  • 450 g grüner Spargel
  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g Penne Nudeln
  • 2 EL Bärlauchpesto
  • 1 große Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sojacreme
  • 100 g Käse
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Nudeln darin bissfest kochen und anschließend abgießen. Weißer Spargel komplett schälen, das untere Ende entfernen und waschen. Grünen Spargel müsst ihr nur waschen und das holzige Ende abschneiden. Je nach Qualität und Frische kann es sein, dass ihr beim grünen Spargel das untere Drittel schälen müsst. Alle Stangen in drei Zentimeter schräge Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Salzwasser aufkochen, Spargel hineingeben, bei geschlossenem Deckel rund zwei Minuten köcheln und direkt abgießen. Backofen auf 190 °C vorheizen. Zwischenzeitlich Öl in einer großzügigen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln sowie den gepressten Knoblauch darin dünsten. Sojacreme und Pesto verrühren. Spargel, Nudeln, Soja-Bärlauch-Creme in die Pfanne geben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Den Käse reiben. Besonders gut passt als Käste der aromatische Parmesan. Falls ihr aber gerade keinen zur Hand habt, geht auch eine andere Sorte. Die Penne-Gemüse-Mischung in die Form geben und mit dem Käse bestreuen. Nach rund 25 Minuten im Ofen ist das Gratin fertig zum Schlemmen : )

Guten Appetit und ein erholsames Wochenende!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar