Spaghetti mit Grünkohl und Putenbrust-Streifen Rezept

Spaghetti mit Grünkohl

Spaghetti mit Grünkohl ist eine prima Sache! Da Grünkohl im Februar Saison hat und ich euch bisher „nur“ das Grundrezept gezeigt habe, will ich euch noch eine kreative Rezeptidee vorstellen. Spaghetti mit Grünkohl und Putenbrust-Streifen ist ein gesundes und leckeres Rezept, das eine willkommene Abwechslung zu den vielen Rezepten mit Kasseler darstellt.

Zutaten:

für zwei Personen:

  • 300 g Spaghetti
  • 300 g Grünkohl (geputzt)
  • 200 g Putenbrust
  • 200 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Butterschmalz
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Sahne
  • 2 EL heller Soßenbinder oder Mehl, Butter und Wasser für Mehlschwitze

Zubereitung:

Zuerst bereitet ihr den Grünkohl so vor, wie ich es euch im Beitrag zum Grundrezept gezeigt habe. In der Zwischenzeit reichlich Kochwasser für die Spaghetti aufsetzen, Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Karotten schälen, waschen und in Streifen schneiden. Außerdem die Putenbrust abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne den Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und im Bratenfett Zwiebeln und Karotten dünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit Gemüsebrühe ablöschen und Fleisch hineinlegen. Fünf Minuten garen.

Sobald das Wasser sprudelt, müssen die Spaghetti ab in den Topf  und im gesalzenen Wasser al dente gekocht werden. Sahne zum Fleisch geben und Soße mit hellem Soßenbinder andicken. Wenn euch die Soße so wie sie ist bereits zusagt, könnt ihr diesen Teil auch weglassen. Sollte die Soße etwas zu dick sein, einfach einen Schuss Wasser dazugeben.

Wollt ihr die Soße ohne Soßenbinder binden, bereitet ihr eine Mehlschwitze zu. Wie das geht, habe ich euch in einem anderen Beitrag bereits gezeigt. Mit dem einzigen Unterschied, dass ihr bei diesem Rezept nicht wartet bis die Mehlschwitze eine bräunliche Farbe hat. Da hier eine helle Soße gewünscht ist, gebt ihr das Wasser schon früher dazu. Anschließend die Soße kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti auf Tellern verteilen, fertigen Grünkohl dazu geben und mit der Soße anrichten. Fertig sind die Spaghetti mit Grünkohl.

Guten Appetit!

Informationen zum Putenfleisch für Spaghetti mit Grünkohl

Putenfleisch ist arm an Fett und Kalorien und liefert viel Vitamin B6 und B12. Außerdem ist es reich an Eisen, Zink, Kalium, Magnesium und Proteinen. Gerade die Putenbrust ist mit fünf Prozent Fett sehr geeignet für leichte Gerichte.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar