Spaghetti mit Fenchel und Lachs Rezept

Spaghetti mit Fenchel und Lachs

Spaghetti sind eine der beliebtesten Nudelsorten überhaupt. Grund genug ihnen mal wieder ein feines Rezept zu widmen. Kombiniert mit gesundem Fenchel und aromatischem Räucherlachs werden die Nudeln zum Hochgenuss!

Zutaten:

  • 400 g Spaghetti
  • Fenchelknolle (500 g)
  • 150 g Räucherlachs
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • Olivenöl
  • frische Petersilie
  • Limettensaft
  • 3 EL Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Fenchel waschen, halbieren, Strunk entfernen und Fenchel anschließend längs in schmale Streifen schneiden. Rund zwei Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Fenchel auf mittlerer Hitze anbraten. Deckel drauf und rund zehn Minuten braten. Währenddessen mehrmals wenden. In der Zwischenzeit ausreichend Salzwasser für die Spaghetti aufsetzen und zum Kochen bringen. Räucherlachs in feine, mundgerechte Streifen schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Pinienkerne, Knoblauch, Limettensaft und gehackte Petersilie zum Fenchel geben und kurz erhitzen. Herd ausschalten, Lachsstreifen sowie Crème fraîche dazugeben und Deckel noch einige Minuten schließen.

Spaghetti ins Kochwasser geben und wie auf der Packung beschrieben fertig kochen. Ich persönlich bevorzuge bissfeste Nudeln. Probiert die Spaghetti am besten zwischendurch, um sie rechtzeitig abzuschütten. Nudeln kurz abtropfen lassen und direkt in die Pfanne zum Fenchel geben. Gut verrühren und pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig sind die Spaghetti mit Fenchel und Lachs.

Weitere Infos zum Fenchel findet ihr im Rezept Antipasti mit Fenchel und Parmaschinken.

Viel Spaß beim Zubereiten der Spaghetti mit Fenchel und ein schönes Wochenende.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar