Selleriecremesuppe Rezept – Vorspeise für Festtage

Selleriecremesuppe

Falls ihr noch auf der Suche nach einer saisonalen Vorspeise für Weihnachten seid, könnte die Selleriecremesuppe eine passende Idee sein. Sie ist im Vergleich zu den oft schweren Hauptmenüs an den Festtagen leicht und überaus gesund. Und das Beste: Sie ist einfach!

Zutaten:

  • 600 g Knollensellerie
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • heller Pfeffer
  • Schnittlauch

Zubereitung:

Knollensellerie und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Staudensellerie putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem großzügigen Topf erhitzen, Schalottenwürfel darin dünsten. Sobald die Zwiebelstücke glasig sind die Kartoffel- und Selleriestücke (beide Sorten) dazugeben. Alles gemeinsam kurz dünsten. Dann mit der Brühe ablöschen, Tomatenmark dazu, Deckel schließen und auf mittlerer Stufe rund 20-25 Minuten köcheln.

Schnittlauch waschen und fein hacken. Stabmixer beziehungsweise Pürierstab nehmen und die Suppe gründlich pürieren. Durch einen Sieb gießen, salzen, pfeffern und mit Schnittlauch dekorieren. Wer mag gibt auf die Suppe noch ein paar Croûtons. Wie ihr diese ganz einfach selber machen könnt, habe ich hier erklärt.

Übrigens: Die Sellercremesuppe könntet ihr auch am Vortag des Festes zubereiten. Wenn eure Gäste am nächsten Tag kommen, müsst ihr sie nur noch aufwärmen. Oft schmecken Suppen am zweiten Tag noch besser!

Weitere Vorspeisen zu Weihnachten

Falls ihr weitere Vorspeisen sucht, habe ich euch hier eine Auswahl zusammengestellt. Die folgenden Rezepte sind für die Feiertage optimal:

Ähnliche Beiträge

  • Kürbiscremesuppe

    Beim aktuellen Herbstwetter hält eine feine Suppe von innen warm. Das heutige Rezept für eine…

  • Artischocke

    Letzte Woche habe ich euch gezeigt, wie ihr Artischocken grundsätzlich zubereitet. Heute will ich euch…

  • Feldsalat

    Feldsalat kann als leckere Vorspeise für diverse Gerichte dienen. Er schmeckt gut, ist gesund und einfach…

Schreibe einen Kommentar