Schweinefilet-Medaillons Rezept

Schweinefilet-Medaillons

Dieses Rezept für Schweinefilet-Medaillons mag ich sehr, weil es einfach ist und mit verschiedenen Beilagen kombiniert werden kann. Am besten serviert ihr Gemüse oder Salat der Saison dazu. Außerdem sehen Medaillons immer gut aus auf dem Teller, was euch beim Zubereiten eines ansprechenden Menüs entgegenkommt.

Zutaten:

  • 12 Medaillons vom Schwein
  • 12 Speck-Streifen
  • Senf
  • Butter
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Cambozola
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Pinienkerne
  • frische Petersilie

Zubereitung:

Zuerst Backofen auf 200 °C vorheizen. Fleisch mit Senf bepinseln und in Speckscheiben einwickeln. Feuerfeste Form mit Butter einfetten. Zwiebeln schälen, fein würfeln und gleichmäßig in der Form verteilen. Fleisch darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen rund zehn Minuten backen.

In der Zwischenzeit Käse mit Sahne pürieren, pfeffern und frisch gehackte Petersilie sowie Pinienkerne dazu. Sahne-Käse-Mischung über dem Fleisch verteilen und weitere 20 Minuten backen.

Zum Schweinefilet-Medaillons passt…

Dazu empfehle ich feine Spätzle und einen Feldsalat mit selbst gemachten Croûtons. Die feine Käse-Sahne-Soße passt super zu den Spätzle und ergänzt das Fleisch mit einem hervorragenden Aroma. Wer mag kann auch Rosenkohl, Bohnen oder Pilze dazu servieren. Im Prinzip sind euch bei den Beilagen keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles was schmeckt und was der Acker gerade hergibt  : )

Macht was draus und lasst es euch schmecken!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar