Schaschlik Rezept mit Fleisch und Gemüse

Schaschlik

Bunte Schaschlik Spieße kommen auf jeder Grill-Party bestens an. Deshalb zeige ich euch ein Rezept mit Fleisch und Gemüse. Dazu eine scharfe Sauce und die Gäste können kommen. Falls ihr am Wochenende ein Grillfest plant, könnt ihr mit diesem Schaschlik Rezept garantiert überzeugen.

Zutaten:

  • 300 g Rinderfilet
  • 300 g Schweinefilet
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 10 Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Rotwein
  • Öl
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

für die Sauce:

  • 500 g gestückelte Tomaten (Dose)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 TL Majoran
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 3 EL Rotwein (von der obigen Menge)

Zubereitung:

Fett und Sehnen vom Fleisch befreien, kurz abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden (ca. 2×2 Zentimeter). Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zwei Knoblauchzehen davon mit dem Rotwein, Zitronensaft und Rosmarin mischen. Fleisch in diese Marinade legen, mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen. Am besten ihr legt das Fleisch am Vorabend des Grilltags ein. Dann können die Aromen und Gewürze ins Fleisch einziehen. Das Fleisch mehrmals umrühren. 3 Esslöffel vom Rotwein solltet ihr zur Seite stellen, die braucht ihr für die Sauce.

Am Grilltag Zwiebeln schälen, zwei Stück vierteln und die übrige Zwiebel in feine Würfel schneiden. Feine Zwiebelwürfel mit einer klein geschnittenen Knoblauchzehe in etwas Öl glasig dünsten. Paprika putzen, waschen, und in mundgerechte Würfel schneiden. Dosen-Tomatenstücke, Paprikawürfel, Zucker, Rotwein, Chilipulver und Majoran in den Topf dazu geben und alles bei mittlerer Hitze einkochen bis eine dickliche Masse entsteht. Fertige Sauce abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Zucchini und Aubergine putzen und waschen. Zucchini halbieren und beide Hälften gleichzeitig in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Ich halte die Zucchini-Hälften immer zusammen, dann geht das besonders einfach. Die Aubergine vierteln und gleichermaßen in Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen, abtropfen lassen.

Metall- oder Holzspieße verwenden. Holzspieße mindestens eine Stunde ins Wasser einlegen. Metallspieße einfetten. Fleisch abtropfen lassen und grob trocken tupfen. Fleisch, Zucchini, Auberginen, Kirschtomaten und Zwiebelstücken abwechselnd auf die Spieße stecken. Die fertigen Spieße mit der Marinade bestreichen. Auf dem Grill rund 15 Minuten grillen, mehrmals wenden und mit Marinade bepinseln.

Die Spieße mit der scharfen Sauce servieren. Dazu passen verschiedenste Salate und knuspriges Kräuterbaguette.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar