Satées Rezept mit Schweinefleisch

Satees

Satées sind Fleischspieße aus Indonesien. Eigentlich werden sie mit Hühnchenfleisch gemacht. Wer das nicht mag, kann aber auch Schweinefleisch verwenden. Ich zeige euch ein individuelles Rezept mit gerösteten Erdnüssen.

Zutaten:

  • 5 Schweineschnitzel aus der Oberschale (dünn geschnitten, pro Stück ca. 80 Gramm)
  • ca. 100 g Erdnüsse
  • 2 EL Harissa
  • 200 ml Sojasoße
  • 1 Biozitrone
  • 4 EL Ahornsirup
  • 3 EL Öl

Außerdem braucht ihr natürlich Spieße. Entweder aus Holz oder Metall.

Zubereitung:

Schweineschnitzel in längliche Streifen schneiden.  Aus Öl, Sirup, Harissa, Sojasoße, dem Saft der Zitrone sowie rund einem Esslöffel Zitronenschale (deswegen muss es eine Bio-Zitrone sein!) eine Marinade anrühren. Fleisch in eine Glasschüssel geben und mit der Marinade solange verrühren, bis das Fleisch rundum damit bedeckt ist. Im Idealfall hat das Fleisch Zeit eine ganze Nacht zu ziehen. Falls ihr Holzspieße nehmt, diese eine Stunde in Wasser einlegen, damit sie später nicht verbrennen.

Die Erdnüsse in einen Gefrierbeutel packen und mit dem Wellholz grob zerkleinern. Falls ihr einen Mörser habt, könnt ihr auch den einsetzen. Für ein feines Aroma sollten die Erdnüsse in einer Pfanne geröstet werden. Aber nur ganz kurz und ohne Fett!

Satées zubereiten

Fleisch abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Es sollte nichts mehr tropfen. Dann längs auf die Spieße aufspießen (wellenförmig). Satées bei mittlerer Hitze auf dem Grill rund fünf Minuten auf jeder Seite grillen. Die Marinade könnt ihr in ein feuerfestes Gefäß schütten und einfach mit auf den Grill stellen, um sie zu erhitzen. Die kann man dann zum Fleisch servieren. Die Marinade sollte aber auf jeden Fall aufkochen, da ja zuvor das rohe Fleisch darin lag. Sollte das auf dem Grill nicht gelingen, Marinade in einem Topf auf dem Herd kochen. Satées mit Erdnüssen bestreuen und heiß servieren. Die Marinade kann dann jeder nach Geschmack ergänzen.

Weitere Rezeptideen zu Spießen

Alles was auf Spießen auf den Grill kommt, ist bei vielen überaus beliebt. Die Rezepte sind meist einfach nachzumachen und das Ergebnis schmeckt. Ich habe bereits viele Rezepte veröffentlicht, die ihr nachfolgend findet:

Infos zu vier verschiedenen Sorten von Fleischspießen könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar