Sanddorn – Informationen zur Powerfrucht

Sanddorn

Sanddorn wird in vielen Säften, Smoothies, Marmeladen und Co. verarbeitet. Viele stellen sich dabei die Frage, ob die Beeren tatsächlich das halten können, was sie versprechen. Ich habe einige Fakten zur Powerfrucht zusammengefasst.

Was ist Sanddorn?

Bei Sanddorn handelt es sich um ein extrem robustes Wildobst. Selbst größte Hitze und Trockenheit können der Pflanze kaum etwas anhaben. Sanddorn kommt mit sehr wenig Wasser aus und braucht generell wenig Pflege. Düngemittel sind überhaupt keine erforderlich. Die orange-rötlichen Beeren wachsen ausschließlich an den weiblichen Pflanzen. Die männlichen Sträucher sind aber gleichermaßen unverzichtbar, weil sie die nötigen Pollen tragen. Was die Sträucher und insbesondere die Beeren zum Gedeihen beziehungsweise Reifen brauchen, ist reichlich Sonne. Bekommen sie genug davon, können die Beeren ab Mitte September geerntet werden.

Was kann die Powerfrucht?

Sanddorn macht unsere Zellen robuster. Die Beeren der Pflanze schmecken säuerlich und herb. Sie werden für die Zubereitung diverser Produkte verwendet. Sie sind reich an Vitaminen und bringen zum Beispiel die neunfache Menge Vitamin C als Zitronen. Das schützt unsere Körperzellen vor oxidativem Stress. Bereits vier bis sechs Sanddornbeeren genügen, um den Vitamin-C-Tagesbedarf eines Erwachsenen zu decken. Gleichzeitig liefern die Beeren das wertvolle Vitamin B12, das in nur wenigen Obstsorten vertreten ist.

Auch das enthaltene Carotinoid kommt unserem Körper zugute. Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren machen Sanddorn außerdem zu einem beliebten Inhaltsstoff bei Hautpflege-Produkten. Ein Multitalent ist Sanddorn auch aufgrund der vielen Spurenelemente und Mineralien.

Wird Sanddorn in Deutschland angebaut?

Ja zum Beispiel auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Plantage findet man am Kap Arkona in Putgarten. In Norddeutschland gibt es zahlreiche Anbaugebiete. Deshalb kann man im Urlaub an deutschen Stränden auch so viele Sanddorn-Produkte wie Marmeladen, Säfte, Tees oder Pflegeprodukte kaufen. Sie entstehen dort regional. An vielen anderen Stellen an der Nord- und Ostsee gedeiht die Pflanze wild gleichermaßen gut aufgrund des Klimas.

Sanddorn-Rezepte

Passende Rezepte mit Sanddorn sind mir auf der Internetseite des Gutshofs Bastorf im Landkreis Rostock aufgefallen. Dort gibts Rezepte für Marmelade, Likör, Shakes, Dressings und vieles mehr.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Kochrezepte Zutaten Grillen Salate
Sort by
Lachs-Burger

Sommerliches Burgerrezept: Lachs-Burger mit Honig-Senf-Sauce  

Burger sind super, aber jedes Wochenende Hackfleisch? Keine Lust. Deshalb will ich heute auf eine Variante mit Fisch aufmerksam machen. Ein Lachs-Burger mit feiner Honig-Senf-Sauce. Unbedingt testen! Zutaten: Für den Burger: alle Zutaten

0

Gemüsetarte

Sommerliche Gemüsetarte mit Paprika, Kirschtomaten und Zucchini

Tomaten, Zucchini und Paprika gehören zu meinen liebsten Gemüsesorten im Sommer. Um alle miteinander zu kombinieren, ist eine bunte Gemüsetarte genau das Richtige. Das heutige Rezept bringt Abwechslung auf den Teller! Zutaten: 1 Pack frischer Bl

0

Gemüse

Gemüse, Salat und Obst – je bunter der Mix, desto besser

Bunt, gesund und lecker: Gemüse, Obst und Salat bereichern unsere Ernährung mit elementaren Nährstoffen und sind gut für die schlanke Linie. Die sekundären Pflanzenstoffe machen den Unterschied. Im Vergleich zum Energieanteil ist die Nährstoffdichte sowie der Vitalstoffgehalt be

0

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

0

Rinderbraten

Rezept: Rinderbraten vom Grill

Die WM steht bevor und ihr habt hinsichtlich des Essens keine Lust auf halbe Sachen? Dann hätte ich da etwas für euch: Einen leckeren Rinderbraten vom Grill. Und zwar mit ordentlichem Dry Rub und extra saftig. Wie das gelingt, lest ihr hier. Zutaten: 1 kg R

0

Beeren

Kleine Beerenkunde: Leckere Beeren und praktische Tipps

Beeren sind im Frühling und Sommer etwas Wunderbares. Sie bereichern Joghurts, lassen sich in Cocktails als optisches Extra einsetzen und verwandeln Torten, Kuchen und Desserts in unwiderstehliche Leckerbissen. Im heutigen Beitrag habe ich ein paar Infos und Rezeptideen

0

Lammkoteletts

Lammkoteletts – ein butterweicher Genuss vom Grill

Kürzlich habe ich Lammkoteletts und Lammspieße gegrillt. Ein Genuss, wenn man das zarte Fleisch richtig zubereitet. Ich habe euch ein paar Tipps zu Lammkoteletts arrangiert, womit die Spezialität leichter gelingt. Tipps zu Lammkoteletts Butterweich, lecker und s

0

Grillwurst

Internationale Spezialitäten: Auf die Grillwurst fertig los!

Bald ist es soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt! Da es während der Fußballwochen besonders viel Spaß macht zu grillen, habe ich mir einmal angeschaut, was andere Länder in Sachen Grillwurst draufhaben. Dass in Deutschland die Thüringer Bratwurst und Nürnberger

0

Salatrezept

Salatrezept mit Rote Beete, Ziegenkäse und Blattgrün

Salate sind immer gut, besonders beim Grillen. Sie bringen erfrischende Zutaten auf den Teller und sollten etwas für das Auge sein. Heute ein fixes Salatrezept mit Rote Beete und Ziegenkäse. Zutaten: 350 g Rote Beete (verzehrfertig) 150 g Z

0

Tomahawk Steak

Das perfekte Männersteak: Wissenswertes zum Tomahawk Steak

Am Wochenende wird gegrillt und ihr seid auf der Suche nach einem echten Männersteak? Dann hätte ich hier einige Anregungen und Tipps für euch. Mit dem Tomahawk Steak könnt ihr bei Kumpels, Papas, Geschwistern und Freuden ordentlich Eindruck machen. Das Tomahawk Steak f

0

Schreibe einen Kommentar