Saltimbocca – Informationen und Zubereitung

Saltimbocca

In meinem Beitrag mit Tipps zum Marinieren und Würzen mit Kräutern und Gewürzen, habe ich erläutert, dass Salbei ideal für Saltimbocca geeignet ist. Heute will ich euch zeigen, worum es sich dabei handelt und wie sie zubereitet werden.

Was ist Saltimbocca?

Die Spezialität Saltimbocca stammt aus der römischen Küche und genießt internationale Bekanntheit. Die Basis der kleinen Leckereien besteht immer aus kleinen Kalbsschnitzeln, Schinken und Salbei. Das Fleisch wird dünn geklopft und mit Salbei und Schinken belegt. Eine Scheibe Parmaschinken und ein Blatt Salbei sind bei kleinen Fleischstücken ausreichend. Größere Schnitzel dürfen gerne üppiger belegt werden.

Ob man das Fleisch anschließend zusammenrollt oder offen lässt zum Garen, bleibt jedem selbst überlassen. Praktisch als Fingerfood ist sicherlich die zusammengerollte Variante. Allerdings sehen Saltimbocca natürlich besonders dekorativ aus, wenn man Schinken und Salbei-Blatt noch sehen kann. Mit einem Zahnstocher lässt sich das Ganze gut fixieren.

Das belegte Fleisch wird für eine schöne Farbe in Butter von beiden Seiten scharf gebraten, dann folgt etwas Wein zum Ablöschen, was dem Fleisch einen tollen Geschmack verleiht. Allerdings würde ich das Fleisch vor dem Ablöschen kurz rausnehmen, damit es schön zart bleibt. Lasst den Wein einige Minuten einkochen und bereitet aus dem Bratenfond und dem Wein eine leckere Soße zu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann das Fleisch wieder dazu, Hitze reduzieren und wenige Minuten fertig garen. Schon sind die Saltimbocca fertig. Zum Würzen reichen Salz und Pfeffer. Schließlich sollen Fleisch, Schinken und Salbei das Aroma bilden und nicht irgendwelche Gewürze.

Und dazu?

Zu Saltimbocca passen feine Ofenkartoffeln oder erfrischende Salate. Jetzt wo es wärmer wird, hat man ja sowieso wieder mehr Lust auf Salat. Wie wäre es also mit Griechischem Salat oder einer gemischten Variante mit Kresse? Weitere Anregungen gibt´s in meiner Salat-Kategorie.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Trends Kochrezepte Küche & Haushalt Desserts
Sort by
Würzen

Tipps zum Würzen und Marinieren – Kräuter und Gewürze

Endlich ist der Frühling da und die Grillfans unter euch sind sicherlich schon fleißig am Vorbereiten. Aber auch abseits vom Grill ist jetzt in der Küche viel los. Ich habe euch eine Übersicht mit einigen der beliebtesten Gewürzen und Kräutern zusammengestellt, die euch zeigt, wozu die leckeren E

8

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen. Danke an alle Leser von ko

0

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

0

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Schreibe einen Kommentar