Saltimbocca – Informationen und Zubereitung

Saltimbocca

In meinem Beitrag mit Tipps zum Marinieren und Würzen mit Kräutern und Gewürzen, habe ich erläutert, dass Salbei ideal für Saltimbocca geeignet ist. Heute will ich euch zeigen, worum es sich dabei handelt und wie sie zubereitet werden.

Was ist Saltimbocca?

Die Spezialität Saltimbocca stammt aus der römischen Küche und genießt internationale Bekanntheit. Die Basis der kleinen Leckereien besteht immer aus kleinen Kalbsschnitzeln, Schinken und Salbei. Das Fleisch wird dünn geklopft und mit Salbei und Schinken belegt. Eine Scheibe Parmaschinken und ein Blatt Salbei sind bei kleinen Fleischstücken ausreichend. Größere Schnitzel dürfen gerne üppiger belegt werden.

Ob man das Fleisch anschließend zusammenrollt oder offen lässt zum Garen, bleibt jedem selbst überlassen. Praktisch als Fingerfood ist sicherlich die zusammengerollte Variante. Allerdings sehen Saltimbocca natürlich besonders dekorativ aus, wenn man Schinken und Salbei-Blatt noch sehen kann. Mit einem Zahnstocher lässt sich das Ganze gut fixieren.

Das belegte Fleisch wird für eine schöne Farbe in Butter von beiden Seiten scharf gebraten, dann folgt etwas Wein zum Ablöschen, was dem Fleisch einen tollen Geschmack verleiht. Allerdings würde ich das Fleisch vor dem Ablöschen kurz rausnehmen, damit es schön zart bleibt. Lasst den Wein einige Minuten einkochen und bereitet aus dem Bratenfond und dem Wein eine leckere Soße zu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann das Fleisch wieder dazu, Hitze reduzieren und wenige Minuten fertig garen. Schon sind die Saltimbocca fertig. Zum Würzen reichen Salz und Pfeffer. Schließlich sollen Fleisch, Schinken und Salbei das Aroma bilden und nicht irgendwelche Gewürze.

Und dazu?

Zu Saltimbocca passen feine Ofenkartoffeln oder erfrischende Salate. Jetzt wo es wärmer wird, hat man ja sowieso wieder mehr Lust auf Salat. Wie wäre es also mit Griechischem Salat oder einer gemischten Variante mit Kresse? Weitere Anregungen gibt´s in meiner Salat-Kategorie.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Backrezepte Backen Kochrezepte Grillen Grillrezepte
Sort by
Würzen

Tipps zum Würzen und Marinieren – Kräuter und Gewürze

Endlich ist der Frühling da und die Grillfans unter euch sind sicherlich schon fleißig am Vorbereiten. Aber auch abseits vom Grill ist jetzt in der Küche viel los. Ich habe euch eine Übersicht mit einigen der beliebtesten Gewürzen und Kräutern zusammengestellt, die euch zeigt, wozu die leckeren E

8

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

0

Raecherzubehoer

Informatives über Räucherzubehör: Wood Chunks, Grillfurnier und Co.

In meinem kleinen Ratgeber „3 praktische Tipps zum Räuchern“ bin ich bereits auf Räucherchips eingegangen. Es gibt aber weitaus mehr Räucherzubehör zum Aromatisieren von Grillgut. Heute vi

0

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

0

Rotkohlpäckchen

Wintergrillen mit gefüllten Rotkohlpäckchen und Ziegenkäse

Worauf es beim Wintergrillen ankommt, habe ich euch in diesem Beitrag bereits verraten. Heute gibt´s ein Rezept für Rotkohlpäckchen. Rotkohlblätter kann man wunderbar als gesunde Verpackung für Gril

0

Birnenkuchen

Russischer Birnenkuchen mit Streuseln

Birnen sind super sanft und super lecker. Das heutige Rezept für einen russischen Birnenkuchen schmeckt himmlisch, was unter anderem Obst und Streuseln zu verdanken ist. Unbedingt probieren! Zutaten: Für den Rührteig: 200 g Bu

0

Grillzangen

Praktische Tipps zum Grillzangen Kauf: Von Länge bis Aufhängung

Minderwertige Grillzangen treiben mich in den Wahnsinn. Damit ihr eure Nerven von Anfang an schonen könnt, habe ich wesentliche Produkteigenschaften zusammengefasst. Material und Reinigung Edelstahl und Silikon sind typische Materialien bei Grillzangen. Edelstahl ist

0

Schreibe einen Kommentar