Salatsoßen selbst gemacht

Salatsoßen

Da vielerorts schon fleißig gegrillt wird, müssen natürlich auch zahlreiche Salate zubereitet werden. Die Salatsoßen sind dabei oft das Tüpfelchen auf dem i! Heute stelle ich euch drei leckere Varianten vor, die ihr einfach auf Vorrat zubereiten und vielseitig einsetzen könnt.

Salatsoße mit Senf und Agavendicksaft

Zutaten:

  • 2 Schalotten
  • frische Kräuter (was ihr gerade habt)
  • 200 ml Walnussöl
  • 200 ml Wasser
  • 160 ml Essig (z.B. Melfor)
  • 30 ml Himbeeressig
  • 100 g Senf
  • 7 Spritzer Agavendicksaft
  • 3 TL Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten schälen und fein würfeln. Kräuter waschen und fein schneiden. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab mixen. Falls ihr keinen habt, könnt ihr auch alles in den Mixer werfen. Ziel ist, dass die Salatsoße schön schaumig wird. Dann schmeckt´s am besten. Mit Salz und Pfeffer erst mal sparsamer umgehen. Je nach dem welchen Senf ihr nehmt, kann es schon würzig genug sein. Lieber am Ende nachwürzen. Ich mache gerne gleich eine größere Menge der Salatsoße, damit ich nicht jeden Tag von vorne anfangen muss. Im Kühlschrank hält sich die Soße ein paar Tage.

Einfache Salatsoße

Zutaten:

  • Olivenöl oder Rapsöl
  • Essig
  • Wasser
  • Salz
  • Vegeta
  • frische Kräuter

Zubereitung:

Diese Salatsoße ist ideal für jeden Tag und passt zu Feldsalat genauso gut wie zu Kopfsalat, Eisbergsalat oder was euch sonst noch so einfällt. Mengenangaben gebe ich hier keine, weil ich diese Salatsoße selber immer frei Schnauze mache. Einfach Öl und Wasser mit Essig mischen und mit Vegeta und Salz abschmecken. Das Vegeta verwende ich für solche Sachen gerne, weil dort schon viele leckere Zutaten drin sind. Frische Kräuter dazu und fertig ist eine einfache aber leckere Salatsoße. Wer mag gibt etwas Schmand oder Crème fraîche dazu.

Senf-Balsamico-Dressing

Zutaten:

  • 300 ml Olivenöl
  • 70 ml Balsamico-Essig
  • 70 g Senf (grobkörnig)
  • Salz, Pfeffer
  • rund 2 TL Zucker
  • frische Kräuter

Zubereitung:

Ausreichend Kräuter waschen und fein schneiden. Auch wieder alle Zutaten vermischen und im Mixer oder mit dem Pürierstab schaumig schlagen. Oder falls ihr beides nicht habt, gebt ihr alles in einen Mixbecher und schüttelt diesen kräftig. Auch diese Salatsoße passt zu zahlreichen Salaten.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Grillrezepte Kochrezepte Zutaten Grillen Salate
Sort by
Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen Rezept mit knusprigen Streuseln

Um Juli sind vielerorts reichlich Zwetschgen erhältlich. Macht doch mal einen Kuchen daraus! Schmeckt wunderbar sommerlich und die Mischung aus süß und sauer haut viele Liebhaber jedes Jahr um. Dieses Re

0

Lachs-Burger

Sommerliches Burgerrezept: Lachs-Burger mit Honig-Senf-Sauce  

Burger sind super, aber jedes Wochenende Hackfleisch? Keine Lust. Deshalb will ich heute auf eine Variante mit Fisch aufmerksam machen. Ein Lachs-Burger mit feiner Honig-Senf-Sauce. Unbedingt testen! Zutaten: Für den Burger: alle Zutaten

0

Gemüsetarte

Sommerliche Gemüsetarte mit Paprika, Kirschtomaten und Zucchini

Tomaten, Zucchini und Paprika gehören zu meinen liebsten Gemüsesorten im Sommer. Um alle miteinander zu kombinieren, ist eine bunte Gemüsetarte genau das Richtige. Das heutige Rezept bringt Abwechslung auf den Teller! Zutaten: 1 Pack frischer Bl

0

Gemüse

Gemüse, Salat und Obst – je bunter der Mix, desto besser

Bunt, gesund und lecker: Gemüse, Obst und Salat bereichern unsere Ernährung mit elementaren Nährstoffen und sind gut für die schlanke Linie. Die sekundären Pflanzenstoffe machen den Unterschied. Im Vergleich zum Energieanteil ist die Nährstoffdichte sowie der Vitalstoffgehalt be

0

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

0

Rinderbraten

Rezept: Rinderbraten vom Grill

Die WM steht bevor und ihr habt hinsichtlich des Essens keine Lust auf halbe Sachen? Dann hätte ich da etwas für euch: Einen leckeren Rinderbraten vom Grill. Und zwar mit ordentlichem Dry Rub und extra saftig. Wie das gelingt, lest ihr hier. Zutaten: 1 kg R

0

Beeren

Kleine Beerenkunde: Leckere Beeren und praktische Tipps

Beeren sind im Frühling und Sommer etwas Wunderbares. Sie bereichern Joghurts, lassen sich in Cocktails als optisches Extra einsetzen und verwandeln Torten, Kuchen und Desserts in unwiderstehliche Leckerbissen. Im heutigen Beitrag habe ich ein paar Infos und Rezeptideen

0

Lammkoteletts

Lammkoteletts – ein butterweicher Genuss vom Grill

Kürzlich habe ich Lammkoteletts und Lammspieße gegrillt. Ein Genuss, wenn man das zarte Fleisch richtig zubereitet. Ich habe euch ein paar Tipps zu Lammkoteletts arrangiert, womit die Spezialität leichter gelingt. Tipps zu Lammkoteletts Butterweich, lecker und s

0

Grillwurst

Internationale Spezialitäten: Auf die Grillwurst fertig los!

Bald ist es soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt! Da es während der Fußballwochen besonders viel Spaß macht zu grillen, habe ich mir einmal angeschaut, was andere Länder in Sachen Grillwurst draufhaben. Dass in Deutschland die Thüringer Bratwurst und Nürnberger

0

Salatrezept

Salatrezept mit Rote Beete, Ziegenkäse und Blattgrün

Salate sind immer gut, besonders beim Grillen. Sie bringen erfrischende Zutaten auf den Teller und sollten etwas für das Auge sein. Heute ein fixes Salatrezept mit Rote Beete und Ziegenkäse. Zutaten: 350 g Rote Beete (verzehrfertig) 150 g Z

0

Schreibe einen Kommentar