Saisonkalender Mai

Saisonkalender Mai

Im Mai sind die letzten Zeichen des Winters verschwunden und die Sonne verwöhnt die heimischen Erdbeeren mit viel Wärme. Jetzt haben die roten Früchtchen Hochsaison und alle stürmen auf den Markt. Die süßen Früchte aus der Region schmecken meistens besser und intensiver als importierte Ware aus dem Ausland.

Der Mai steht ganz im Zeichen von Salaten und Nachspeisen! Kombiniert mit vielen Feiertagen kann der Saisonkalender Mai dabei helfen, die passenden Rezepte für eure Freunde und Verwandte zu finden. Im Mai ist die Hauptblütezeit der meisten Pflanzen – schlecht für Allergiker, sehr fein für Hobbygärtner wie mich, die natürlich ihre eigenen Tomaten und Chilis im Beet angepflanzt haben. Nicht umsonst führte Karl der Große den Mai als Wonnemond ein.

Rezeptideen im Mai

Spinat-Ravioli mit Limette als Hauptgericht und einen leckeren Erdbeermilchshake sind genau das Richtige im Mai. Der Hunger ist gestillt und die verschiedenen Aromen der Saison zergehen auf der Zunge. Zusammen mit dem Saisonkalender Mai steigt ganz automatisch die Vorfreude auf den Sommer. Und mit einem bunten Salat kommen auch Liebhaber der leichten Küche voll auf ihre Kosten. Und wer keine Erdbeeren mag, kann sich mit Süßkirschen verwöhnen.

Saisonkalender Mai:

Um euch die Suche nach den passenden Früchten, Gemüsen und Rezepten zu ersparen habe ich im folgenden Monatskalender die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst, und natürlich auch hier im Blog die entsprechenden Tipps & Tricks gesammelt. Durch einen Klick auf die jeweilige Frucht oder Gemüse erhaltet ihr alle Rezepte und Beiträge in diesem Blog, die diese Zutat enthält. Natürlich freue ich mich wenn ihr mir über das Kontaktformular eigene Rezepte zusendet, die ich dann gerne hier veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar