Rezept: Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Ich liebe Käsekuchen und daher dachte ich, müsste ein Russischer Zupfkuchen sicherlich auch nach meinem Geschmack sein! Als ich ihn kürzlich zum ersten Mal getestet habe, wurde ich nicht enttäuscht. Super saftig, super lecker und super einfach zuzubereiten : ) Besser geht´s nicht, hier mein Kuchen Rezept.

Zutaten:

  • 325 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Margarine oder Butter
  • 3 EL Kakao
  • 1 Pack Vanille Puddingpulver
  • 1 Pack Backpulver
  • 4 Eier
  • (1 Pack Vanillezucker)*

*Tipp: Wer eine ausgekratzte Vanilleschote in die Zuckerdose legt, kann sich das Päckchen Vanillezucker sparen! Ich mache das auch immer so und finde das Aroma viel besser.

Zubereitung:

Backpulver, Kakao und Mehl gründlich verrühren. 200 g Margarine, 150 g Zucker und ein Ei mit dem Rührgerät (Knethaken) verrühren, Mehlmischung dazu, nochmals rühren und dann mit den Händen gut durchkneten. Wer Butter nimmt, muss diese mindestens 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank holen. Am Ende muss es ein glatter Teig sein. Dieser wird halbiert und eine Hälfte davon nochmals halbiert.

Mit einer Teig-Hälfte, also dem größten Stück Teig, verpasst ihr einer gefetteten Springform einen Boden. Ich gebe den Teig einfach direkt in die Form und drücke den Boden mit den Fingern zurecht. Eines der kleineren Teig-Stücke nehmt ihr nun für den Rand: Teig mit den Händen zu einer Rolle rollen und am Rand der Springform entlang auslegen. Teig als Rand in die Form drücken. Maximal drei Zentimeter hoch sollte er sein.

Jetzt Backofen vorheizen! (Umluft 160°C oder Ober-Unterhitze 180°C).

Für die Füllung 100 g Margarine oder Butter in einem Topf kurz schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Mit Rest Zucker, Quark, Puddingpulver und den übrigen Eiern verrühren. Die Masse in die Form füllen. Der restliche Teig wird in kleine Streusel zerrupft und auf der Quarkfüllung verteilt.

Russischer Zupfkuchen backen

Russischer Zupfkuchen 55 bis 60 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und vollständig in der Form abkühlen lassen. Bei mir hat er sich wunderbar aus der Form holen lassen. Ich hoffe bei euch klappt´s genauso gut!

Viel Erfolg und Freude beim Probieren : )

Russischer-Zupfkuchen
Auch optisch kann sich der Kuchen sehen lassen.

Ähnliche Beiträge

  • Käsekuchen

    Ich habe euch zwar schon einige Kuchenrezepte gezeigt, aber ein besonderer Klassiker fehlt natürlich noch:…

  • Käsekuchen

    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Käsekuchen. Deswegen probiere ich immer…

  • Vanillekipferl

    Da ich schon von einigen heimlichen Plätzchen-Backaktionen gehört habe und es viele nicht mehr erwarten…

Schreibe einen Kommentar