Rezept: Lasagne mit Rotkohl

Lasagne

Nase voll von Plätzchen, Zucker, fettigen Braten und deftigen Beilagen? Ich helfe euch dabei gesund und fit ins neue Jahr zu starten. Das heutige Rezept für eine Lasagne mit Rotkohl ist perfekt zum Verwerten von Resten und schmeckt gleichzeitig super lecker. Es erinnert nicht zu sehr an Diätwahn, sondern verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen ; )

Zutaten:

  • 500 g Rotkohl
  • 200 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bio-Orange
  • Streukäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lasagne-Platten (ohne Vorkochen)

für die Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Falls ihr gerade kein fertiges Rotkraut zur Hand habt, bereitet ihr es frisch zu: Dafür Rotkohl putzen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein schneiden. Orange auspressen. Butter in den Topf geben und erhitzen. Zwiebeln darin gemeinsam mit dem Honig glasig dünsten. Rotkohl dazu schütten, Hitze herunterschalten und fünf Minuten garen. Währenddessen regelmäßig rühren damit nichts anbrennt. Rotkraut mit Orangensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Solange leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit halb verdunstet ist. Dann Deckel auf den Topf und bei mittlerer Stufe rund 30 Minuten garen. Dabei regelmäßig rühren. Rotkraut zum Schluss nach Geschmack salzen und pfeffern.

Béchamel-Soße zubereiten

Da ich bereits in diesem Beitrag erklärt habe, wie eine Béchamel-Soße zubereitet wird, möchte ich mich ungern wiederholen. Das Rezept ist gut und die Erklärung einfach. Schaut es euch an und kocht es nach. Abhängig von der Größe eurer Form könnt ihr die Mengen anpassen, damit die Sauce reicht.

Lasagne mit Rotkohl überbacken

Sind Rotkraut und Soße fertig, geht´s ans Schichten: Nehmt eine Auflaufform und gebt einen großzügigen Schöpfer Béchamel-Soße rein. Der Boden der Form sollte gut bedeckt sein. Jetzt folgen 3 Lasagne-Platten, die sich keinesfalls überlappen dürfen, sonst werden sie nicht gar. Dann Rotkohl drüber und das gleiche Spiel solange wiederholen, bis alle Zutaten in der Form sind. Die letzte Schicht sollte jedoch Soße sein.

Zum Schluss etwas Streukäse drüber. Fertig! Fettärmer wird es, wenn ihr den Käse mit Semmelbrösel ersetzt. Wer nicht auf seine Linie achten muss beziehungsweise will, könnte beispielsweise auch Reste vom Raclette-Käse von Silvester zum Überbacken nehmen.

Lasagne bei 200°C Ober-Unterhitze in den Ofen schieben und rund 25 Minuten backen.

Guten Appetit : )

Weitere Rezeptideen für Januar findet ihr im Saisonkalender.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Getränke Küche & Haushalt Desserts Backrezepte Kochrezepte Zutaten
Sort by
Chai-Tee

Leckerer Chai-Tee – Rezept

In Indien ist der Chai-Tee das Nationalgetränk und wichtiger Bestandteil der Kultur. Es gibt viele Familienrezepte, die aromatische Nuancen hervorbringen. Ich zeige euch heute ein einfaches Grundrezept. Zutaten: 500 ml Milch 50 ml

18

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

18

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

18

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

18

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

18

Sauerkraut-Auflauf

Sauerkraut-Auflauf Rezept mit Kartoffeln und Kasseler

Sauerkraut ist lecker, gesund und vielfältig kombinierbar. Auch im Auflauf macht es sich wunderbar und kommt bei Groß und Klein gut an. Das heutige Rezept mit Kartoffeln und Kasseler macht satt und versorgt uns mit reichlich Kraft für die He

18

Maronen-Dessert

Maronen-Dessert mit Mascarpone Rezept

Ein Dessert mit Maronen? Ja, das geht. Und zwar mit einer meiner beliebtesten Zutaten für Nachspeisen: Mascarpone! Dekorativ geschichtet in Dessert-Gläsern eine Augenweide und, ganz wichtig, ein Genussmoment der herbstlichen Sorten. Mein Rezept ist ganz einfach. Unbedingt t

18

Bratenfüllung

Bratenfüllung Rezept für Kalbsbrust und andere Braten

Herbstzeit ist Bratenzeit. Denn wenn es draußen kälter wird, freuen wir uns umso mehr auf deftiges aus der heimischen Küche. Heute gibt´s von mir ein Rezept für eine passende Bratenfüllung. Die könnt ihr für Kalbsbrust und andere Fleischstücke verwende

18

Kürbis

Tipps rund um Kürbis – Verwendung, Lagerung und Rezeptideen

Im Herbst beginnt wieder die von mir langersehnte Kürbiszeit. Besonders der Hokkaido hat es mir angetan, weil er die Zubereitung mit seiner essbaren Schale wunderbar erleichtert. In diesem Beitrag findet ihr ein paar Informationen rund um das Thema Kürbis. Einkauf Beim

18

Gratin

Gratin Rezept mit Kartoffeln und Pilzen

Der Herbst kam in diesem Jahr mit besonders großen Schritten. Um Leib und Seele zu wärmen, habe ich ein feines Gratin Rezept ausgewählt, das mit Kartoffeln und Pilzen besonders herbstlich schmeckt. Zutaten: 700 g festkochende Kartoffeln 100 g getrocknete

18

Schreibe einen Kommentar