Pralinen Rezept für Kaffeeliebhaber

Pralinen

Ihr wollt euren Lieben zu Weihnachten mit einem Gruß aus eurer Küche eine Freude machen? Dann solltet ihr euch das folgende Rezept genauer anschauen. Darin erfahrt ihr, wie ihr dekorative Pralinen selbst herstellen könnt! Dank des enthaltenen Espressopulvers eignen sich die Pralinen besonders gut für Kaffeeliebhaber. Aber auch sonstige Naschkatzen und Freunde süßer Verführungen werden begeistert sein.

Zutaten:

für ca. 40 Stück:

  • 200 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 70 g Kakaopulver
  • 70 g Haselnüsse, gemahlen
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 1/2 EL Espressopulver, löslich
  • 1 Prise Salz
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • 1,5 TL Kardamom

Zubereitung:

In einer Schlüssel Mehl, Kakao, Salz, Backpulver, Kardamom und Haselnüsse mischen. Eine weitere Schüssel zur Hand nehmen und darin den Zucker mit Eiern, Öl und Espressopulver mit dem Rührgerät schaumig rühren. Hier ruhig einige Minuten Zeit nehmen bis die Masse schön fluffig wirkt. Dann nach und nach die Mehlmischung unterrühren. Fertigen Pralinenteig mindestens zwei Stunden kühlen. Er muss schön fest sein zum Weiterverarbeiten. Am besten am Vorabend vorbereiten und erst am nächsten Tag die Pralinen backen.

Pralinen formen und backen

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Puderzucker in einen Suppenteller geben und mit einer Gabel verrühren, um alle Klumpen zu entfernen und den Zucker aufzulockern. Zunächst die Hälfte des Teigs aus dem Kühlschrank nehmen und daraus kleine Kugeln formen. Orientiert euch dabei an der Größe einer Walnuss. Das Formen geht am besten in den Handinnenflächen. Sollte der Teig kleben, könnt ihr euch mit etwas Mehl in den Händen helfen.

Die kugelförmigen Leckereien im Puderzucker wenden bis sie rundum bedeckt sind. Backblech mit Backpapier belegen und Pralinen darauf verteilen. Rund 12-14 Minuten backen. Während des Backens springt die Oberfläche der Pralinen leicht auf, wodurch sie eine kreative Optik erhalten. Erst wenn ihr mit einer Teighälfte fertig seid, den Rest aus dem Kühlschrank nehmen und gleichermaßen zu Pralinen verarbeiten.

Die Pralinen in transparente Geschenktütchen packen und fertig sind selbst gemachte Geschenke aus der Küche : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Kochrezepte Grillen Gasgrill Küche & Haushalt Salate
Sort by
Tonkabohne

Informationen zur Tonkabohne

Die Tonkabohne ist aufgrund ihres Aromas, das an Vanille und Marzipan erinnert super beliebt beim Backen. Aber auch zum Kochen kann sie verwendet werden. In diesem Beitrag erfahrt ihr alles, was ihr zu dieser kleinen Geschmacksbombe

8

Winterküche

Winterküche

Duftende Plätzchen, selbst gemachter Glühwein und ein herzhafter Braten – Die Winterküche macht glücklich und beschert uns jedes Jahr unwiderstehliche Leckerbissen. Aufgrund von diversen Festlichkeiten und weiteren Highlights wird in der Küche fleißig gearbeitet, sodass Tipps, Tricks und je

8

Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

0

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

0

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

0

Gasgrills

Kaufratgeber Gasgrills – 5 wesentliche Auswahlkriterien

Für alle, die sich beim Grillen mehr Spontanität und Komfort wünschen, sind Gasgrills ideal. Statt mit Kohle, Briketts und Grillanzündern zu hantieren, lehnt ihr euch entspannt zurück und wartet auf perfektes Grillgut. Zumindest theoretisch. Beim Kauf eines gasbetriebenen Grills gibt es einiges z

0

Alabama-White-Sauce

Alabama-White-Sauce – Informatives und Links zum Originalrezept

Dass eine Barbecue Sauce nicht immer rot sein und eine Menge Zucker enthalten muss, beweisen die BBQ-Enthusiasten in Alabama mit ihrer Alabama-White-Sauce. Warum die weiß ist und wie ihr sie selbst macht, verrate ich heute. Mayonnaise als Basis Während bei klassischen B

0

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

0

Sommersalat

Erfrischendes Sommersalat Rezept mit Lachs und Himbeeren

Wenn es draußen so richtig heiß ist und man vor Wärme nicht mehr weiß wohin mit sich, ist ein knackfrischer Sommersalat genau das Richtige. Dank Lachs und Früchten bleibt die Küche gerne kalt! Zutaten: Für ca. 5 Portionen: ½ – 1 Kopfsalat 1 G

0

Schreibe einen Kommentar