Pralinen Rezept für Kaffeeliebhaber

Pralinen

Ihr wollt euren Lieben zu Weihnachten mit einem Gruß aus eurer Küche eine Freude machen? Dann solltet ihr euch das folgende Rezept genauer anschauen. Darin erfahrt ihr, wie ihr dekorative Pralinen selbst herstellen könnt! Dank des enthaltenen Espressopulvers eignen sich die Pralinen besonders gut für Kaffeeliebhaber. Aber auch sonstige Naschkatzen und Freunde süßer Verführungen werden begeistert sein.

Zutaten:

für ca. 40 Stück:

  • 200 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 70 g Kakaopulver
  • 70 g Haselnüsse, gemahlen
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 1/2 EL Espressopulver, löslich
  • 1 Prise Salz
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • 1,5 TL Kardamom

Zubereitung:

In einer Schlüssel Mehl, Kakao, Salz, Backpulver, Kardamom und Haselnüsse mischen. Eine weitere Schüssel zur Hand nehmen und darin den Zucker mit Eiern, Öl und Espressopulver mit dem Rührgerät schaumig rühren. Hier ruhig einige Minuten Zeit nehmen bis die Masse schön fluffig wirkt. Dann nach und nach die Mehlmischung unterrühren. Fertigen Pralinenteig mindestens zwei Stunden kühlen. Er muss schön fest sein zum Weiterverarbeiten. Am besten am Vorabend vorbereiten und erst am nächsten Tag die Pralinen backen.

Pralinen formen und backen

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Puderzucker in einen Suppenteller geben und mit einer Gabel verrühren, um alle Klumpen zu entfernen und den Zucker aufzulockern. Zunächst die Hälfte des Teigs aus dem Kühlschrank nehmen und daraus kleine Kugeln formen. Orientiert euch dabei an der Größe einer Walnuss. Das Formen geht am besten in den Handinnenflächen. Sollte der Teig kleben, könnt ihr euch mit etwas Mehl in den Händen helfen.

Die kugelförmigen Leckereien im Puderzucker wenden bis sie rundum bedeckt sind. Backblech mit Backpapier belegen und Pralinen darauf verteilen. Rund 12-14 Minuten backen. Während des Backens springt die Oberfläche der Pralinen leicht auf, wodurch sie eine kreative Optik erhalten. Erst wenn ihr mit einer Teighälfte fertig seid, den Rest aus dem Kühlschrank nehmen und gleichermaßen zu Pralinen verarbeiten.

Die Pralinen in transparente Geschenktütchen packen und fertig sind selbst gemachte Geschenke aus der Küche : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Kräuter Desserts Kochrezepte Küche & Haushalt
Sort by
Tonkabohne

Informationen zur Tonkabohne

Die Tonkabohne ist aufgrund ihres Aromas, das an Vanille und Marzipan erinnert super beliebt beim Backen. Aber auch zum Kochen kann sie verwendet werden. In diesem Beitrag erfahrt ihr alles, was ihr zu dieser kleinen Geschmacksbombe

8

Winterküche

Winterküche

Duftende Plätzchen, selbst gemachter Glühwein und ein herzhafter Braten – Die Winterküche macht glücklich und beschert uns jedes Jahr unwiderstehliche Leckerbissen. Aufgrund von diversen Festlichkeiten und weiteren Highlights wird in der Küche fleißig gearbeitet, sodass Tipps, Tricks und je

8

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Pastinakensuppe

Pastinakensuppe – Rezept mit Kartoffeln und Weißwein

Ihr wollt etwas Warmes servieren, habt aber keine Lust auf ein kompliziertes Gericht? Das folgende Rezept für eine leckere Pastinakensuppe könnte die Lösung sein. Einfach ausprobieren und schlemmen! Zutaten: 2 EL Butter 800 g Pastinaken 150 g Ka

0

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

0

Kochen mit Butter

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes 2019!

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und habt einen schönen Silvesterabend verbracht. Heute möchte ich mich bei euch für eure Treue bedanken und 2019 willkommen heißen. Dazu ein paar Denkanstöße und kulinarische Inspirationen von Kochen mit Butter. Vielen Dank

0

Kaeseplatte

Tipp für Silvester: Käseplatte und guter Wein

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und langsam aber sicher, geht es an die Vorbereitungen für Silvester. Für alle, die gerne eine Käseplatte präsentieren, gibt´s heute ein paar Tipps. Mild, pikant oder gemischt? Beim

0

Schreibe einen Kommentar