Praktische Küchenhelfer Teil 1- Zerkleinern und Verstampfen

Küchenhelfer

Beim Werkeln in der Küche kommen wir ohne Küchenhelfer und diverse Utensilien nicht aus. Vom Backpinsel über Fleischgabeln bis hin zum Gewürz-Ei werden viele Kleinigkeiten benötig. Falls ihr noch einige fleißige Helfer vermisst und euch das Arbeiten beim Kochen und Backen erleichtern wollt, findet ihr hier vielleicht hilfreiche Tipps. In Teil 1 stelle ich Küchenhelfer zum Zerkleinern und Verstampfen vor. Nächste Woche folgt Teil 2 mit weiteren Utensilien.

In der Küche müssen für viele Rezepte diverse Lebensmittel zerkleinert oder zerstampft werden. Die folgende Übersicht zeigt einige Gerätschaften, die dabei unterstützen.

  • Eiscrusher: Ideal zum Zerkleinern von Eiswürfel und zum Selbermachen von crushed Ice. Dieses macht sich in Cocktails und erfrischenden Limonaden wie Ginger Ale perfekt. Aber auch zum Kühlen von Speisen ist es praktisch.
  • Fleischhammer: Schnitzel und Co. lassen sich mit einem Fleischhammer bequem flach und größer klopfen. Der Vorteil: Das Gewebe wird aufgelockert und das Fleisch noch zarter. Durch die Formgebung eines speziellen Fleischhammers fällt dieser Arbeitsgang leichter.
  • Ananasschneider: Grundsätzlich halte ich nicht viel von unnötigen Küchenutensilien. Aber der Ananasschneider ist wirklich sehr hilfreich. Ich liebe Ananas, aber das Schälen und Zerkleinern der exotischen Frucht nervt. Mit dem Ananasschneider wird sie in wenigen Augenblicken dreifach geschnitten ohne unnötigen Abfalls zu produzieren. Lediglich der holzige Kern und die Schale werden komfortabel vom Fruchtfleisch getrennt.
  • Flotte Lotte: Die Flotte Lotte ist wohl jedem ein Begriff. Sie passiert Gemüse und Früchte im Handumdrehen und ist seit Generationen im Einsatz. Unter einer Welle mit rotorartigen Blättern befindet sich ein Boden mit siebartiger Funktion. Mit einfachen Dreh- beziehungsweise Kurbelbewegungen wird Obst und Gemüse zerkleinert und durch den Sieb gedrückt.
  • Gemüsehobel: Ihr wollt Gemüse in Scheiben zerkleinern? Der Gemüsehobel ist dann ideal. Dabei handelt es sich um eine Konstruktion mit einer Platte, Klingen und einem Handgriff. Das Gemüse wird über die Klingen geschoben um Scheiben zu erzielen. Ein Griffstück ist dabei empfehlenswert um Schnittverletzungen zu vermeiden. Moderne Modelle an Gemüsehobeln verfügen über mehrere Aufsätze für verschiedene Scheiben-Stärken
  • Käsehobel: Käse ist etwas Wunderbares. Für den perfekten Geschmack verzichte ich in der Regel auf Streukäse. Ich finde frisch geriebener Käse schmeckt einfach besser. Ein einfacher Käsehobel gehört für mich zur Grundausstattung.
  • Kartoffelstampfer: Ein Kartoffelstampfer hat einen Stiel mit Handgriff und eine flache Platte mit Löchern. Praktisch um Stampfkartoffeln zu machen.
  • Mörser: wer wie ich gerne frische Gewürze zerkleinert und zu selbst gemachten Mischungen verarbeitet, kann auf einen Mörser kaum verzichten. Auch Pflanzenstücke lassen sich damit wunderbar zerkleinern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar