Plank Grilling Rezept – Lachs

Lachs

Was man unter Plank Grilling versteht, habe ich euch in einem separaten Beitrag bereits erläutert. Es handelt sich um das schonende Grillen von empfindlichem Grillgut auf einem Holzbrett. Heute zeige ich euch ein passendes Rezept mit Lachs.

Zutaten:

  • küchenfertiger Lachs (1.000 g)
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Honig
  • 2 Bio-Zitronen
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL heller Essig
  • Schnittlauch
  • Dill
  • Meer-Salz

Außerdem benötigt ihr ein Holzbrett, auf dem der Fisch dann gegrillt wird. Es sollte nicht viel dicker sein als zwei Zentimeter. Welches Holzsorten sich hierfür am besten eignen, könnt ihr hier nachlesen. Ich habe eine Zedernplanke verwendet.

Zubereitung:

Bevor ihr mit den Vorbereitungen beginnt, müsst ihr zunächst das Holzbrett in Wasser einlegen. Mindestens eine Stunde vor dem Grillen sollte das Holz den Weg ins Wasser finden ; ) Es muss sich vollsaugen könnten.

Frischen Dill und Schnittlauch kurz abspülen und fein hacken. Wie viel ihr davon verwendet, könnt ihr selbst entscheiden. Jeweils 1 EL sollte es aber mindestens sein. Knoblauch pressen. Knoblauch gemeinsam mit Honig, Senf, 2 EL Zitronensaft, Pfeffer, Olivenöl und Essig in einen Mixer geben und das Ganze zu einem Dressing verarbeiten. Wie viel Pfeffer ihr verwendet, entscheidet ihr am besten selbst nach Geschmack. Hier gebe ich ungern Vorgaben, da es jeder anders mag.

Wenn ihr küchenfertigen Lachs gekauft habt, kann es direkt losgehen. Habt ihr euch für einen kompletten Fisch am Stück entschieden, müsst ihr ihn erst filetieren und damit von seinen Gräten usw. befreien. Wie das funktioniert, wurde unter wikihow.com verständlich und anhand von mehreren Bildern dargestellt.

Planke erwärmen und Lachs grillen

Jetzt das Holzbrett aus dem Wasser holen, kurz abspülen und auf den Grill legen. Gerne darf das Brett gleich zu Beginn auf den Grill gelegt werden, wenn dieser noch nicht ganz heiß ist. Nun dauert es einige Minuten bis das Holz bereit ist. Sobald es sich durch Knacken bemerkbar macht, ist es startklar.

In der Zwischenzeit das Fischfleisch salzen und etwas pfeffern. Dann nehmt ihr ein scharfes Messer zur Hand und macht damit leichte Schnitte bis auf die Haut, damit die Marinade besser eindringen kann und der Geschmack intensiver wird. Die Marinade großzügig auf beiden Seiten des Lachs auftragen und Kräuter drüber streuen. Davon könnt ihr etwas aufbewahren für später. Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf das Holz legen. Bei einer Hitze von rund 185°C knapp 25 Minuten grillen. Wer mag kann auch noch ein paar Scheiben Zitronen auf den Fisch legen. Das sieht dekorativ aus und verstärkt das gewollte Zitrus-Aroma.

Gegrillten Lachs mit ein paar Kräutern bestreuen und direkt auf dem Brett servieren.

So schmeckt der Lachs gleich doppelt so gut : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Werkzeug Grillrezepte Trends Kochrezepte Küche & Haushalt Desserts
Sort by
Plank Grilling

Plank Grilling – Ideal für empfindliches Grillgut

Da mir das Thema Grillen besonders am Herzen liegt, will ich euch regelmäßig praktische Tipps geben. Heute stelle ich euch das „Plank Grilling“ vor. Damit er

18

Forellen

Gegrillte Forellen mit Kräuterfüllung

Forellen eignen sich optimal zum Grillen. Deshalb heute ein Rezept für gefüllte Forellen mit Kräutern. Die schmecken perfekt nach Sommer und machen Lust auf den nächsten Urlaub : ). Zutaten:4 kochfertige Forellen (am Stück) 1 säuerlicher Apfel

8

Sommerküche

Sommerküche

Wie jede Jahreszeit ist auch der Sommer reich an Leckereien, die es uns erlauben die Saison mit feinsten kulinarischen Finessen zu feiern. Von erfrischenden Zitrusfrüchten über heimische Gemüsesorten bis hin zu leichten Fischgerichten und Grillspezialitäten bietet die Sommerküche für jeden Gesch

8

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker.Zutaten:400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen.Danke an alle Leser von ko

0

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

0

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Schreibe einen Kommentar