Rezept für Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln in Béchamelsoße

Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln

Heute gibt es Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln. Erst kürzlich habe ich euch gezeigt, wie ihr Pfannkuchen richtig zubereitet. Damit euch nicht langweilig wird, will ich euch heute ein Rezept mit Schwarzwurzeln vorstellen. Die haben im Januar Saison und sind sehr gesund.

Zutaten:

  •  500g Schwarzwurzel
  • etwas Essig
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Milch

für die Béchamelsoße

  • 2 EL Butter
  • 2 großzügige EL Mehl
  • 200ml Wasser
  • 1/4 l Milch
  • halber TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • für die Pfannkuchen: Milch, Mehl, Eier, Butterschmalz (Mengen je nach Personenzahl anpassen)
  • eventuell Petersilie oder Schnittlauch für die fertigen Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln

Zubereitung:

Bevor ihr die Schwarzwurzeln und die Béchamelsoße zubereitet, macht ihr zuerst den Pfannkuchen-Teig. Dieser sollte sowieso eine halbe Stunde vor dem Zubereiten der Pfannkuchen quellen. Den Teig macht ihr so, wie ich es euch in meinem letzten Beitrag zum Thema Pfannkuchen erklärt habe. Den Teig ruhen lassen und los geht´s mit den Schwarzwurzeln.

Schwarzwurzeln zubereiten

Wie im letzten Rezept zur Schwarzwurzel-Suppe unter „Zubereitung“ beschrieben, bereitet ihr die Schwarzwurzeln entsprechend vor (waschen, schälen, zerkleinern). Nachdem ihr die Schwarzwurzeln in Mundgerechte Stücke geschnitten habt, legt ihr die Teile sofort in eine Schüssel mit Wasser, in das ihr zuvor etwas Essig gebt. So bleiben die Schwarzwurzeln schön hell. Sobald ihr das Gemüse fertig vorbereitet habt, lasst ihr es abtropfen und gebt es in einen Topf mit reichlich Salzwasser. In das Wasser gebt ihr zwei Esslöffel Milch und den Zitronensaft. Nach einer Viertelstunde köcheln, sollte das Gemüse bissfest sein. Falls es euch noch zu fest ist einfach noch ein paar Minuten köcheln lassen.

Die Béchamelsoße für die Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Béchamelsoße vor und backt die Pfannkuchen, wie im Beitrag von letzter Woche beschrieben. Für die  Soße erhitzt ihr die Butter in einem Topf bis sie geschmolzen ist. Anschließend direkt das Mehl mit einem Schneebesen einrühren und anschwitzen. Die Mehlschwitze darf nicht braun werden! Jetzt ständig weiterrühren und das Wasser sowie die Milch einrühren. Soße aufkochen und die Gemüsebrühe dazu geben. Das Ganze fünf Minuten köcheln und immer wieder rühren, damit euch die Soße nicht anbrennt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Hitze reduzieren und die Soße nur noch warm halten, bis die Pfannkuchen und die Schwarzwurzeln fertig sind.

Nebenher backt ihr dann die Pfannkuchen fertig. Besonders lecker schmecken die Schwarzwurzeln, wenn ihr sie nach dem Kochen in die Béchamelsoße gebt. Dann nimmt das Gemüse den Geschmack der Soße und umgekehrt die Soße das Aroma der Schwarzwurzeln an.

Servieren der Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln

Ist alles fertig, serviere ich die Pfannkuchen und die Schwarzwurzeln in Béchamelsoße separat. Auf dem Teller kann dann jeder auf seinen Pfannkuchen so viel Schwarzwurzeln mit Soße geben, wie er möchte und das Gemüse in den Pfannkuchen einwickeln. Je nach Geschmack könnt ihr in die Soße auch noch gehackte Petersilie oder Schnittlauch geben.

Guten Appetit bei den Pfannkuchen mit Schwarzwurzeln : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Grillen Salate Grillrezepte Backrezepte
Sort by
Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

18

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

18

Alabama-White-Sauce

Alabama-White-Sauce – Informatives und Links zum Originalrezept

Dass eine Barbecue Sauce nicht immer rot sein und eine Menge Zucker enthalten muss, beweisen die BBQ-Enthusiasten in Alabama mit ihrer Alabama-White-Sauce. Warum die weiß ist und wie ihr sie selbst macht, verrate ich heute. Mayonnaise als Basis Während bei klassischen B

18

Sommersalat

Erfrischendes Sommersalat Rezept mit Lachs und Himbeeren

Wenn es draußen so richtig heiß ist und man vor Wärme nicht mehr weiß wohin mit sich, ist ein knackfrischer Sommersalat genau das Richtige. Dank Lachs und Früchten bleibt die Küche gerne kalt! Zutaten: Für ca. 5 Portionen: ½ – 1 Kopfsalat 1 G

18

Gegrillte Muffins

Rezept: Gegrillte Muffins mit Gemüsefüllung

Es muss nicht immer Fleisch sein. Falls ihr eine fleischlose Alternative vom Grill sucht oder eine gesunde Vorspeise servieren wollt, sind Muffins mit Gemüsefüllung optimal. Ihr könnt die Zutaten variieren und diverse Kombinationen te

18

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen Rezept mit knusprigen Streuseln

Um Juli sind vielerorts reichlich Zwetschgen erhältlich. Macht doch mal einen Kuchen daraus! Schmeckt wunderbar sommerlich und die Mischung aus süß und sauer haut viele Liebhaber jedes Jahr um. Dieses Re

18

Lachs-Burger

Sommerliches Burgerrezept: Lachs-Burger mit Honig-Senf-Sauce  

Burger sind super, aber jedes Wochenende Hackfleisch? Keine Lust. Deshalb will ich heute auf eine Variante mit Fisch aufmerksam machen. Ein Lachs-Burger mit feiner Honig-Senf-Sauce. Unbedingt testen! Zutaten: Für den Burger: alle Zutaten

18

Rinderbraten

Rezept: Rinderbraten vom Grill

Die WM steht bevor und ihr habt hinsichtlich des Essens keine Lust auf halbe Sachen? Dann hätte ich da etwas für euch: Einen leckeren Rinderbraten vom Grill. Und zwar mit ordentlichem Dry Rub und extra saftig. Wie das gelingt, lest ihr hier. Zutaten: 1 kg R

18

Salatrezept

Salatrezept mit Rote Beete, Ziegenkäse und Blattgrün

Salate sind immer gut, besonders beim Grillen. Sie bringen erfrischende Zutaten auf den Teller und sollten etwas für das Auge sein. Heute ein fixes Salatrezept mit Rote Beete und Ziegenkäse. Zutaten: 350 g Rote Beete (verzehrfertig) 150 g Z

18

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen Rezept glutenfrei

Eine Glutenintoleranz bringt einige Herausforderungen mit sich und auch jede Menge Verzicht. Es gibt inzwischen großartige Backrezepte, die ohne Gluten auskommen. Darunter eines für einen S

18

Schreibe einen Kommentar