Pfannkuchen mit Grünkohl-Füllung

Pfannkuchen

Letzte Woche hatte ich mal wieder Lust auf Pfannkuchen. Da Grünkohl gerade Saison hat, dachte ich mir ich versuche es mal mit einer entsprechenden Füllung. Das heutige Rezept zeigt wie es geht.

Zutaten:

für die Pfannkuchen:

für die Grünkohl-Füllung:

  • 500 g Grünkohl, tiefgekühlt
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Wasser
  • 175 g Schafskäse
  • 175 g Creme fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Walnüsse

Zubereitung:

Die Pfannkuchen wie im oben verlinkten Artikel erklärt, zubereiten. Je nach dem wie ihr lieber arbeitet, könnt ihr die Pfannkuchen entweder alle erst fertig machen und dann im Ofen warm halten bis die Füllung fertig ist oder beides gleichzeitig erledigen. Ich empfehle euch den Teig vorzubereiten und ihn einige Minuten ruhen zulassen. Beginnt schon mal mit der Füllung, denn der tiefgefrorene Grünkohl braucht eine Weile bis er fertig ist. Während ihr die Füllung vorbereitet und das Gemüse köchelt, könnt ihr bequem nebenher die Pfannkuchen nacheinander in der Pfanne backen.

Pfannkuchen Füllung zubereiten

Für die Füllung zunächst die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Öl rund drei Minuten dünsten. Kurz bevor die Zwiebeln fertig gedünstet sind, presst ihr die geschälte Knoblauchzehe dazu und lasst sie kurz mitdünsten.

Dann den gefrorenen Grünkohl vorsichtig dazu geben und bei mittlerer Hitze langsam auftauen lassen. Nach rund 15 bis 20 Minuten könnt ihr das Wasser dazu schütten. An dieser Stelle könnt ihr rund 10 Minuten Zeit einsparen, wenn der Grünkohl bereits aufgetaut in den Topf wandert. Dann 20 Minuten köcheln. In der Zwischenzeit die Walnüsse fein hacken, in einer Pfanne kurz anrösten, damit sich das Aroma entfaltet. Außerdem den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken.

Creme fraîche zur Grünkohl-Mischung geben und gründlich verrühren. Dann Nüsse und Schafskäse unterheben und die Füllung mit Salz und Pfeffer beliebig würzen. Mit dem Salz etwas sparsam sein, weil der Schafskäse schon recht würzig ist.

Jetzt ist die Grünkohl-Füllung fertig und ihr könnt diese gemeinsam mit den Pfannkuchen servieren. Auf dem Teller kann dann jeder seinen Pfannkuchen mit zwei bis drei Esslöffel Füllung bestreichen, einrollen und warm genießen. Mmmhhh, schmeckt einfach lecker : )

Viel Spaß beim Zubereiten!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar