Pastinakensuppe – Rezept mit Kartoffeln und Weißwein

Pastinakensuppe

Ihr wollt etwas Warmes servieren, habt aber keine Lust auf ein kompliziertes Gericht? Das folgende Rezept für eine leckere Pastinakensuppe könnte die Lösung sein. Einfach ausprobieren und schlemmen!

Zutaten:

  • 2 EL Butter
  • 800 g Pastinaken
  • 150 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Karotte
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Schalotten
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • ca. 700 ml Wasser
  • eine Handvoll Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Kartoffeln, Karotte und Pastinaken schälen, waschen und grob würfeln. Butter in einen großzügigen Topf geben, Zwiebeln glasig dünsten. Pastinaken, Knoblauch, Karotte und Kartoffeln dazu, kurz dünsten, dann mit Wasser (Gemüsebrühe einrühren) und Wein ablöschen. Alles aufkochen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Ist das Wurzelgemüse gar, den Topfinhalt pürieren. Zum Schluss die Sahne unterrühren und die fertige Suppe nach Geschmack würzen. Die Nüsse mit etwas Butter in einer Pfanne kurz rösten und zum Dekorieren der Pastinakensuppe verwenden. Wer mag ergänzt frisch gehackte Kräuter für das perfekte Finish!

Schreibe einen Kommentar