Nudeln mit Maronen und Wintergemüse

Nudeln mit Maronen

Ich liebe Maronen. Während süße Kastanien für mich ein fester Bestandteil des Herbstes sind, probiere ich auch gerne mal was Neues aus. Super finde ich Rezeptideen mit Kombinationen aus Maronen und Nudeln. Gemeinsam mit Steckrüben, Karotten und Pastinaken entsteht ein tolles Herbstgericht.

Zutaten:

  • 200 g Maronen
  • 200 g Steckrüben
  • 200 g Karotten
  • 200 g Pastinake
  • 600 g Nudeln (z.B. Farfalle)
  • 2 EL Meerrettich
  • 150 g Sahne
  • 100 g Frischkäse
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Rapsöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Butter
  • frische Petersilie
  • 1/2 TL Chiliflocken

Zubereitung:

Backofen bei Umluft auf 180 °C vorheizen. Gemüse putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Dabei darauf achten, dass diese gleichmäßig dünn sind. Ansonsten sind später welche gar und andere nicht. Ein tieferes Blech zur Hand nehmen und darauf das Gemüse verteilen. Etwas Rapsöl drüber geben, mit Salz würzen und mit dem Löffel gut umrühren, damit überall etwas Salz und Öl ist. Im Ofen rund 30 Minuten garen.

Nudeln mit Maronen zubereiten

Mit dem Blick auf die Uhr die Nudeln wie gewohnt kochen. Währenddessen den Frischkäse in einem Topf mit dem Schneebesen mit der Sahne gründlich mischen. Langsam erhitzen. Sauce mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Chili würzen. Zur Arbeitserleichterung könnt ihr vakuumierte Maronen verwenden. Die gibt´s in vielen Supermärkten und bei einigen Ständen auf Märkten für den Verzehr vorbereitet. So spart ihr euch das zeitintensive schälen und kochen. Maronen in der Hälfte durchschneiden und in etwas heißer Butter in einer großen Pfanne erwärmen. Gemüsebrühe vorsichtig dazu gießen und einige Minuten köcheln lassen.

Nudeln abschütten. Jetzt das geröstete Wintergemüse aus dem Ofen in die Pfanne zu den Maronen geben, Frischkäse-Sahne-Mix drüber und zum Schluss die Nudeln dazu. Alles gründlich vermengen und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Das Gericht sieht lecker aus und schmeckt auch genauso : )

Viel Spaß beim Zubereiten und Schlemmen!

Ähnliche Beiträge

  • Sellerie-Pastinaken-Auflauf

    Direkt nach den Feiertagen kann es nicht schaden auch kulinarisch einen Gang runter zuschalten. Deshalb findet…

  • Krustenbraten

    Zu Weihnachten darf auf vielen Festtagstischen ein saftiger Braten nicht fehlen. Heute stelle ich euch…

  • Nudel-Muschelsalat

    Zum aktuellen Sommerwetter zeige ich euch heute ein kreatives Nudel-Muschelsalat Rezept. Dazu habe ich Muschelnudeln verwendet, weil…

Schreibe einen Kommentar