Nudel-Muschelsalat Rezept

Nudel-Muschelsalat

Zum aktuellen Sommerwetter zeige ich euch heute ein kreatives Nudel-Muschelsalat Rezept. Dazu habe ich Muschelnudeln verwendet, weil sie thematisch perfekt zur Jahreszeit passen. 

Zutaten:

  • 350 g Muschelnudeln
  • 300 g Miesmuscheln (Dose)
  • 15 Cornichons
  • 2 Schalotten
  • 100 g Schmand
  • 100 ml Schlagsahne
  • frischer Dill
  • 2 EL Weißweinessig
  • etwas Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Chilipulver

Zubereitung:

Nudeln ganz normal im Salzwasser kochen, abschrecken und ausreichend abtropfen lassen. Im Sieb mehrmals umrühren, da sich in den üppigen Muschelnudeln einiges an Wasser sammeln kann. Tipps zum Kochen von Nudeln findet ihr hier. Die Nudeln dürfen noch bissfest sein, damit der Nudel-Muschelsalat später nicht matschig wird. Teigwaren abkühlen lassen.

Muscheln in der Zwischenzeit in einen Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Cornichons in kleine Scheibchen schneiden. Nudeln mit Muscheln, Schalotten und Gurken in einer großzügigen Schüssel vorsichtig vermengen.

Dressing für Nudel-Muschelsalat zubereiten

Dill kurz abspülen und fein hacken. Dann mit Essig, Sahne, Schmand, Salz, Pfeffer, Chili- und Currypulver in einen Dressing-Shaker geben und kräftig mixen. Dressing zum Nudel-Muschelsalat geben und unterrühren. Damit die Gewürze gut durchziehen können, solltet ihr den Salat mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Tipp zum Nudel-Muschelsalat

Besonders attraktiv wirkt dieser Salat, wenn ihr verschieden farbige Muschelnudeln verwendet. Das sieht optisch toll aus und bringt Abwechslung auf den Tisch.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar