National Cheeseburger Day: Infos und Rezept zum Klassiker

Cheeseburger

Heute ist National Cheeseburger Day, Tag des Cheeseburgers. Grund genug ein passendes Rezept für den amerikanischen Klassiker auszuprobieren und einen weiteren kuriosen Feiertag zum Schlemmen zu nutzen.

Cheeseburger = Hamburger mit Käse

Der klassische Hamburger darf in keinem Fast-Food-Restaurant fehlen. Das Burgerbrötchen (Bun) mit obligatorischer Scheibe Rinderhack, auch Patty genannt, hat es zu einem international geschätzten Schnellgericht geschafft. Wer den Cheeseburger erfunden hat, den wir heute feiern dürfen, ist nicht ganz klar. Ob es tatsächlich Lionel Sternberger war, der in den 20er Jahren in Kalifornien im Restaurant seines Vaters einen Hamburger mit einer Käsescheibe erweiterte, ist letztendlich nicht so wichtig. Hauptsache irgendjemand kam auf die glorreiche Idee, Käse zu verwenden. Schließlich hat diese Zutat großen Einfluss auf den Geschmack. Wer sich für geschichtliche Details interessiert:

  • 1928: Erster schriftlicher Nachweis geht auf O’Dell’s zurück, ein Restaurant in L. A., das wenige Jahre nach „Erfinder“ Sternberger den Cheeseburger auf die Speisekarte setzte.
  • Die Markenrechte sicherte sich Louis Ballast 1935 (unter anderem Drive-in-Restaurant in Colorado)
  • Erst 1947 wurde das Wort „Cheeseburger“ in Deutschland für einen Hamburger mit Käse verwendet.
  • Die Bekanntesten: Big King (Burger King), Big Mac (McDonald’s)

Rezeptvorschlag: Burger grillen

Cheeseburger Variationen gibt es heute reichlich. Ob die Triple Version mit drei Lagen Fleisch und Käse, der außergewöhnliche Juicy lucy, bei dem der Käse im Fleisch quasi als Käsekern eingebettet ist oder der herzhafte Bacon Cheeseburger mit Speck. Da es im September noch viel zu früh ist, um den Grill für den Winter einzulagern, habe ich mich nach einer Rezeptidee vom Grill umgeschaut. Fündig wurde ich bei den Sizzle Brothers. Die BBQ-Fans haben sich den klassischen Cheeseburger der Fast-Food-Kette McDonald’s genauer angeschaut und in „geil“ nachgebaut:

Tipps zum Burger grillen, findet ihr hier. Weiterer Rezepte:

Schreibe einen Kommentar