Muffins mit Frucht und Schokolade

Muffins

Ihr habt mal wieder Lust auf leckere Muffins? Wie wäre es diesmal mit einer fruchtigen Variante, bei der ihr im Inneren feinste Schokolade versteckt? Trockenfrüchte eignen sich im Winter ideal, um süße Verführungen gesund zu gestalten.

Zutaten:

  • 80 g Trockenfrüchte (Aprikosen, Ananas oder Aprikosen)
  • 40 ml Fruchtsaft
  • 1 Banane
  • 40 ml Kokosöl
  • 40 ml Kokosmilch
  • 40 g Kokosraspeln
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Tafel Zartbitterschokolade
  • 2 EL Kakao
  • etwas gemahlene Vanille

Zubereitung:

Getrocknete Früchte in den Fruchtsaft legen damit sie sich vollsaugen. Rund eine halbe Stunde darin liegen lassen. Banane schälen und zusammen mit Zucker, eingeweichten Früchten, Öl und Kokosmilch im Mixer mixen. Ihr könnt hierfür auch einen Pürierstab nehmen.

Backofen jetzt auf 180 Grad vorheizen. Backpulver mit Mehl, Kakao, Zimt, Vanille und Kokosraspeln mischen. Pürierter Fruchtmix zur Mehlmischung geben und alles gründlich miteinander verrühren. Mit dem Rührgerät geht´s am einfachsten. Papierförmchen in Muffinformen geben und den Teig auf 12 Stück aufteilen. Die Tafel Schokolade in 12 mundgerechte Stücke teilen und diese in die Muffins stecken.

Auf der mittleren Schiene die Muffins rund 25 Minuten backen. Die Muffins kann man gut zwischendurch essen, aber auch als Dessert machen sie sich bestens. Besonders schick sieht es auf Desserttellern aus, wenn ihr aus gefrorenen Himbeeren eine feine Soße zubereitet und diese darauf serviert. Ein kleiner Muffin und eine Kugel Eis daneben platzieren und schon habt ihr eine vollwertige Nachspeise.

Ähnliche Beiträge

  • Fertige, leckere Muffins

    Muffins sind eigentlich mein Lieblingsgebäck, einfach deshalb weil es ein Grundrezept gibt, das man immer…

  • Muffins

    In meinem Garten machen schon die ersten reifen Erdbeeren auf sich aufmerksam, während die süßen Früchte…

  • Mascarpone-Erdbeer

    Die Erdbeersaison ist endlich eröffnet und ich freue mich riesig auf die roten Früchte! Deshalb habe…

Schreibe einen Kommentar