Moink Balls Rezept

Moink Balls

Moink Balls werden mit Bacon sowie Rinderhack hergestellt und gehören in den USA zum traditionellen Fingerfood. Heute zeige ich euch ein passendes Rezept womit ihr die leckeren Balls ganz einfach selbst herstellen und grillen könnt.

Zutaten:

  • Rinderhack (600g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • etwas Paniermehl
  • Petersilie
  • beliebiges Dry Rub
  • Bacon
  • BBQ Soße

Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Das Hackfleisch mit Zwiebelwürfel, Petersilie, Ei und etwas Paniermehl in einer Schüssel gründlich vermengen. Drunter mischen müsst ihr auch direkt das Dry Rub (Trockenwürze). Unter dem obigen Link in der Zutatenliste erhaltet ihr Beispiele und Anregungen. Welche Menge ihr von dem Trockengewürz einsetzt, ist Geschmacksache. Am besten mit der Hand alle Zutaten mischen.

Anschließend von der Hackmischung mundgerechte Bälle formen und jeden davon mit jeweils einer Scheibe Bacon ummanteln. Wer mag, kann natürlich auch zwei Scheiben nehmen ; ) Bacon mit einem Zahnstocher fixieren. Grillen könnt ihr die Moink Balls entweder direkt oder indirekt. Beim direkten Grillen dauert es nicht lange und ihr könnt zugreifen. Beim indirekten Grillen könnt ihr die Moink Balls mit BBQ Soße glasieren. So erhält das Fingerfood eine attraktive, glänzende Optik. Ansonsten grillt ihr sie ohne BBQ-Soße und esst diese einfach später dazu.

Woher der Name kommt?

Ihr wollt wissen woher Moink Balls ihren Namen haben? Die Antwort ist schon fast zu simpel ; ) Im Grund entstand der Name lediglich durch die Kombination aus „Muh“ und „Oink“. Nämlich den beiden Lauten, die Rinder und Schweine jeweils von sich geben. Der Laut für das Rind natürlich, weil Rindfleisch die Basis von Moink Balls darstellt. Und das Oink vom Schwein, weil der Bacon vom Schwein stammt.

In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken ; )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Grillen Desserts Backrezepte Kochen Kochrezepte Küche & Haushalt
Sort by
Speck

Süßer Speck mit Zimt

Ihr meint Speck und Zimt sind nicht kombinierbar? Auf dem Grill schon! Ich zeige euch wie ihr mit wenig Zutaten eine großartige und außergewöhnliche Vorspeise zubereitet. Perfekt als Fingerfood für die nächste Grillp

8

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

0

Gebrannte-Nuesse

Gebrannte Nüsse – Rezept für Herbst- und Winter-Ambiente

Kennt ihr diesen Duft, wenn ihr über die Herbstkirmes geht und überall Nüsse gebrannt werden? Ich liebe diesen Geruch und dachte mir kürzlich: Warum nicht mal zuhause ausprobieren? Gebrannte Nüsse und Co. eignen sich auch zum Verschenken super. In Hinblick auf Weihnachten vielleicht eine pass

0

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

0

Sauerkraut-Auflauf

Sauerkraut-Auflauf Rezept mit Kartoffeln und Kasseler

Sauerkraut ist lecker, gesund und vielfältig kombinierbar. Auch im Auflauf macht es sich wunderbar und kommt bei Groß und Klein gut an. Das heutige Rezept mit Kartoffeln und Kasseler macht satt und versorgt uns mit reichlich Kraft für die He

0

Maronen-Dessert

Maronen-Dessert mit Mascarpone Rezept

Ein Dessert mit Maronen? Ja, das geht. Und zwar mit einer meiner beliebtesten Zutaten für Nachspeisen: Mascarpone! Dekorativ geschichtet in Dessert-Gläsern eine Augenweide und, ganz wichtig, ein Genussmoment der herbstlichen Sorten. Mein Rezept ist ganz einfach. Unbedingt t

0

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

0

Schreibe einen Kommentar