Marmorkuchen Rezept mit Zuckerguss oder Puderzucker

Marmorkuchen

Ihr braucht schnell einen Kuchen, der auch optisch was hermacht und habt kein passendes Rezept parat? Dann ist ein Marmorkuchen genau das Richtige. Hier müsst ihr alle Zutaten lediglich verrühren und dabei zweierlei Teigfarben zubereiten. Mit einer Gabel zaubert ihr dann ein tolles Muster in den Kuchen! Jetzt aber los, wir wollen keine Zeit verlieren!

Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter + etwas Fett für die Form
  • 375 g Mehl
  • 4 Eier
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Milch
  • 1 Pack Vanillezucker
  • Prise Salz

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen. Zimmerwarme Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker verrühren. Jedes Ei einzeln dazu schütten und erst gründlich untermischen, bevor das nächste dazugegeben wird. Mehl und Backpulver miteinander mischen und gemeinsam mit 2 EL Milch zum Teig geben. Wieder kräftig rühren.

Teig für Marmorkuchen vorbereiten

Jetzt trennt ihr 1 Drittel des Teigs und gebt ihn in eine zweite Schüssel. Den Rest könnt ihr schon mal in die gefettete Kuchenform füllen. Ob ihr die klassische Springform oder eine Kastenform nehmt, ist völlig egal. Ich nehme aber immer eine Springform, weil es bei mir aufgrund der Menge besser aufgeht. Meine Kastenform ist zu knapp. Das müsst ihr abschätzen. Eine Gugelhupf-Form macht sich hier ebenfalls super.

Der restliche Teig wird mit dem Kakao dunkel gefärbt. Auch wieder gründlich rühren und den Rest Milch dazugeben, damit die Masse nicht zu trocken wird. Dunklen Teig in die Form geben und gleichmäßig auf der hellen Variante verteilen. Anschließend wird eine Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten gedreht, um das beim Marmorkuchen gewünschte Muster zu erzielen. Für ein grobes Marmormuster empfehle ich einen herkömmlichen Esslöffel.

Marmorkuchen backen

Marmorkuchen rund 45 Minuten backen. Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, wird er mit einem Zuckerguss dekoriert. Hier passt ein Zuckerguss aus 200 bis 250 g Puderzucker und rund 3-4 EL Milch sehr gut. Wenn ihr dafür keine Zeit habt, einfach direkt Puderzucker drüber. Fertig!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Backen Grillen Kochrezepte Grillrezepte Küche & Haushalt Getränke
Sort by
Papageienkuchen

Papageienkuchen Rezept mit 4 Farben

Habt ihr schon mal etwas vom Papageienkuchen gehört? Nein? Dann findet ihr heute ein passendes Rezept, mit dem ihr das Experiment direkt testen könnt. Bei diesem Kuchen werden unterschiedlich farbige Teig-Sorten in eine Kuchenform geschichtet, sodass ein buntes Farbenspiel entsteht. Besonders be

8

Retter beim Backen

Alternative Retter beim Backen

Alternative Retter beim Backen hat eigentlich jeder zuhause, denn vielleicht seid ihr seid ihr ja auch gerade am Backen und habt festgestellt, dass eine wichtige Zutat oder ein Küchenhelfer fehlt? Vielleicht findet ihr im heutigen Beitrag die Rettung. Ich habe ein paar Backzutaten und praktische

8

Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

0

American Potato Salad

American Potato Salad Rezept mit Eiern und Mayonnaise

Die Grillsaison hat bei vielen längst begonnen. Zur Feier der Grillgemeinde habe ich ein leckeres Rezept für den American Potato Salad für euch zusammengestellt. Zwar sparen die Amerikaner nicht an Kalorien, aber an Geschmack eben auch nicht, weshalb diese Salatversion mit Mayonnaise un

0

Jakobsmuscheln

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spinat Rezept

Jakobsmuscheln sind super delikat und eine tolle Zutat zum Bekochen von Gästen. Ich zeige euch heute, wie ihr die Meeresfrüchte auf den Punkt grillt und zu Spinat kombiniert. Zutaten: für ca. 4 Personen 10 Jakobsmuscheln (grillfertig) 100 g Pa

0

Frohe Ostern

Frohe Ostern und einige Last-Minute-Ideen für Eilige

Ostern ist dieses Jahr extrem früh. Trotz der Tatsache, dass solche Festtage lange im Voraus bekannt sind, verdrängen wir die Vorbereitungen oft bis kurz vor knapp. Falls ihr dringend einige Last-Minute Ideen braucht, hätte ich da zum heutigen Ostersonntag etwas für euc

0

Grillen

Grillen am Osterwochenende – Anregungen und Tipps für BBQ-Freunde

Viele möchten sich am Osterwochenende Zeit zum Grillen nehmen. Doch was werfen wir am besten auf den Grill? Falls euch die Ideen fehlen, könnte euch mein Arrangement an Anregungen weiterhelfen. Viel Spaß beim Stöbern! Fisch für den Karfreitag Am Karfreitag steh

0

Eierlikoer

Eierlikör Rezept – Ostergeschenke selber machen

Wieder einmal keine Ahnung, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann hätte ich da was: Eierlikör schmeckt nicht nur vielen gut, er lässt sich auch perfekt als Präsent inszenieren und könnte zum Anlass kaum besser passen. Zutaten: 7 Eigelbe (se

0

Hefekranz

Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt si

0

Pork Belly Burnt Ends

Pork Belly Burnt Ends Rezept

Pork Belly Burnt Ends sind nichts für Kalorienzähler. Die leckeren Schweinebauchwürfel mit karamellisierter Kruste sind in den USA der Renner und auch in der deutschen BBQ-Szene tauchen immer mehr Rezepte auf. Eines davon gibt´s heute bei koc

0

Schreibe einen Kommentar