Marmorkuchen Rezept mit Zuckerguss oder Puderzucker

Marmorkuchen

Ihr braucht schnell einen Kuchen, der auch optisch was hermacht und habt kein passendes Rezept parat? Dann ist ein Marmorkuchen genau das Richtige. Hier müsst ihr alle Zutaten lediglich verrühren und dabei zweierlei Teigfarben zubereiten. Mit einer Gabel zaubert ihr dann ein tolles Muster in den Kuchen! Jetzt aber los, wir wollen keine Zeit verlieren!

Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter + etwas Fett für die Form
  • 375 g Mehl
  • 4 Eier
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Milch
  • 1 Pack Vanillezucker
  • Prise Salz

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen. Zimmerwarme Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker verrühren. Jedes Ei einzeln dazu schütten und erst gründlich untermischen, bevor das nächste dazugegeben wird. Mehl und Backpulver miteinander mischen und gemeinsam mit 2 EL Milch zum Teig geben. Wieder kräftig rühren.

Teig für Marmorkuchen vorbereiten

Jetzt trennt ihr 1 Drittel des Teigs und gebt ihn in eine zweite Schüssel. Den Rest könnt ihr schon mal in die gefettete Kuchenform füllen. Ob ihr die klassische Springform oder eine Kastenform nehmt, ist völlig egal. Ich nehme aber immer eine Springform, weil es bei mir aufgrund der Menge besser aufgeht. Meine Kastenform ist zu knapp. Das müsst ihr abschätzen. Eine Gugelhupf-Form macht sich hier ebenfalls super.

Der restliche Teig wird mit dem Kakao dunkel gefärbt. Auch wieder gründlich rühren und den Rest Milch dazugeben, damit die Masse nicht zu trocken wird. Dunklen Teig in die Form geben und gleichmäßig auf der hellen Variante verteilen. Anschließend wird eine Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten gedreht, um das beim Marmorkuchen gewünschte Muster zu erzielen. Für ein grobes Marmormuster empfehle ich einen herkömmlichen Esslöffel.

Marmorkuchen backen

Marmorkuchen rund 45 Minuten backen. Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, wird er mit einem Zuckerguss dekoriert. Hier passt ein Zuckerguss aus 200 bis 250 g Puderzucker und rund 3-4 EL Milch sehr gut. Wenn ihr dafür keine Zeit habt, einfach direkt Puderzucker drüber. Fertig!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Backen Desserts Küche & Haushalt Frühstück Zutaten Grillen Kräuter Kochrezepte
Sort by
Papageienkuchen

Papageienkuchen Rezept mit 4 Farben

Habt ihr schon mal etwas vom Papageienkuchen gehört? Nein? Dann findet ihr heute ein passendes Rezept, mit dem ihr das Experiment direkt testen könnt. Bei diesem Kuchen werden unterschiedlich farbige Teig-Sorten in eine Kuchenform geschichtet, sodass ein buntes Farbenspiel entsteht. Besonders be

8

Retter beim Backen

Alternative Retter beim Backen

Alternative Retter beim Backen hat eigentlich jeder zuhause, denn vielleicht seid ihr seid ihr ja auch gerade am Backen und habt festgestellt, dass eine wichtige Zutat oder ein Küchenhelfer fehlt? Vielleicht findet ihr im heutigen Beitrag die Rettung. Ich habe ein paar Backzutaten und praktische

8

Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Schreibe einen Kommentar