Marmelade einkochen – Tipps und Empfehlungen

Marmelade

Die Obstsaison ist längst eröffnet und viele von euch machen sich wortwörtlich ans Eingemachte. Das Zubereiten von Marmelade und Gelee aus heimischen Früchten liegt wieder im Trend. Kein Wunder, schließlich weiß man bei selbst gemachten Produkten genau was drin ist und der Geschmack ist ausgezeichnet. Heute gebe ich euch einige Tipps und Empfehlungen, die euch das Einkochen von Marmelade erleichtern sollen.

Sauberkeit – Das A & O

Sauberkeit ist beim Einkochen von Marmelade das oberste Gebot. Bereits kleinste Verunreinigungen lassen den Inhalt in den Gläsern verderben. Daher solltet ihr bevor ihr anfangt sämtliche Kochutensilien und Töpfe sorgfältig reinigen und mit heißem Wasser spülen. Auch die Marmeladen-Gläser müssen picobello sauber sein. Sind Gläser beschädigt, haben also Schrammen oder sind gesplittert, müsst ihr sie ausrangieren. Falls ihr Gummiringe verwendet, müsst ihr auch die kontrollieren. Rissige und brüchige Modelle direkt entsorgen. Um sicher zu gehen alle Gummiringe in stark verdünntem Essigwasser auskochen.

Gläser nicht abtrocknen!

Nachdem ihr die Marmeladen-Gläser heiß gespült habt, dürft ihr sie keinesfalls abtrocknen. Durch kleinste Fussel des Geschirrtuchs und anderweitige Verschmutzungen, die beim Abtrocknen in die Gläser gelangen können, gefährdet ihr das Ergebnis. Stellt die Gläser stattdessen umgekehrt auf ein sauberes Tuch und lasst sie einfach abtropfen.

Großer Topf und Schaum

Damit die Marmelade nicht überkocht, verwendet ihr einen großen Topf. Dieser sollte höchstens bis zur Hälfte gefüllt sein. Der beim Kochen entstehende Schaum muss sorgfältig abgenommen werden. Ein Schaumlöffel ist dafür ideal. Um ein Verkleben des Schaumlöffels zu verhindern, diesen mehrmals in heißes Wasser tauchen.

Platzen der Gläser

Da die Marmelade sehr heiß in die Gläser gefüllt wird, kann es passieren, dass das Glas platzt. Stellt ihr die Gläser vor dem Einfüllen auf ein nasswarmes Geschirrtuch, reduziert ihr das Risiko.

Das unverzichtbare Vakuum

Egal welches Verfahren ihr beim Einkochen anwendet: Die Herstellung eines Vakuums ist unverzichtbar für ein gutes Ergebnis. Damit verhindert ihr, dass schädliche Mikroorganismen eindringen. Kocht ihr ganz normal im Kochtopf eure Marmelade, füllt ihr diese nach dem Kochvorgang schnellstmöglich in Gläser (randvoll), verschließt die Deckel luftdicht und dreht die Gläser sofort um.

Schimmel

Kommt es trotz aller Vorsicht in einem Glas zu Schimmelbefall, müsst ihr das komplette Glas entsorgen. Dies gilt besonders für Marmeladen mit einem Zuckergehalt unter 50 Prozent. Liegt der Gehalt höher, kann es reichen den Schimmel großzügig zu entfernen. Zumindest sagen das einige ; ) Wer sich unsicher ist, verzichtet jedoch darauf und greift lieber zu einem frischen Glas. Ich persönlich mache bei Marmelade keine Kompromisse, was schimmelt fliegt raus!

Die ideale Lagerung

Eingekochte Marmelade stets kühl, dunkel und trocken lagern. Insbesondere warme Temperaturen fördern Schimmelbildung.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Zutaten Kochrezepte Desserts
Sort by
Steaks

Steaks mal anders: Süß mariniert mit Marmelade

Ihr habt wenig Zeit, wollt eure Steaks aber trotzdem selber marinieren und dabei einen raffinierten Geschmack erzielen? Kein Problem! Ich zeige euch, wie ihr mit Heidelbeermarmelade, Ahornsirup und Co. eine leckere Marinade zaubert und köstliche Steaks

18

Lebensmittelzusatzstoffe

Informatives über Lebensmittelzusatzstoffe: 11 Substanzen im Überblick

In meinem Beitrag „Informationen Zusatzstoffe – Das solltet ihr wissen“ habe ich bereits einiges über Zusatzstoffe erklärt. Heute will ich die Liste der Lebensmittelzusatzstoffe ergänzen und von Pack

8

Bierdosenhaehnchen

Bierdosenhähnchen Rezept – So gelingt das Hähnchen auf Bierdose

Noch nie was vom Hähnchen auf Bierdose oder Beer Can Chicken gehört? Im heutigen Beitrag erkläre ich, wie das Ganze funktioniert und warum sich der Test lohnt. Eines steht jedenfalls fest: Geschmacklich ist das Bierdosenhähnchen genial! Zutaten: Viel braucht es für das

8

Sanddorn

Sanddorn – Informationen zur Powerfrucht

Sanddorn wird in vielen Säften, Smoothies, Marmeladen und Co. verarbeitet. Viele stellen sich dabei die Frage, ob die Beeren tatsächlich das halten können, was sie versprechen. Ich habe einige Fakten zur Powerfrucht zusammengefasst. Was ist Sanddorn? Bei

8

Kohlenhydrate

Nährstoffe Teil 1: Informationen zu Kohlenhydrate

Die drei Nährstoffe Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß stellen die Grundlage unserer Ernährung dar. Deshalb möchte ich in einer kleinen Beitragsreihe auf die positiven Effekte der drei Elemente eingehen. Heute in Teil 1: Kohlenhydrate! Was bringen Kohlenhydrate? Aufgrund d

8

Aprikosen-Konfitüre

Aprikosen-Konfitüre mit Mango Rezept

Im Juli sind Aprikosen besonders aromatisch. Wer sie nicht schnell genug essen kann, sollte Aprikosen-Konfitüre daraus kochen. So habt ihr länger etwas von den süßen Früchten! Hier ein Rezept, das mit Mango verf

8

Panna Cotta

Panna Cotta Rezept mit Himbeer-Topping

Im Juli werden wir wieder von zahlreichen Früchten verwöhnt. Unter den Beeren sind die Himbeeren ein wahrer Star. Da ich schon länger ein Rezept für das italienische Dessert Panna Cotta veröffentlichen wollte, folg

8

Trockenobst

Start in die Backsaison – Informationen zu Trockenobst

Nachdem ich euch im ersten Teil über verschiedene Nüsse und dessen Einsatzmöglichkeiten informiert habe, zeige ich euch im zweiten Teil zum Thema „Start in die Backsaison“ welches Trockenobst sich unter anderem gut zum Backen eignet. Feigen Besonders in der

8

Sommerküche

Sommerküche

Wie jede Jahreszeit ist auch der Sommer reich an Leckereien, die es uns erlauben die Saison mit feinsten kulinarischen Finessen zu feiern. Von erfrischenden Zitrusfrüchten über heimische Gemüsesorten bis hin zu leichten Fischgerichten und Grillspezialitäten bietet die Sommerküche für jeden Gesch

8

Jahreszeiten

Kochen nach Jahreszeiten

Da sich die Auswahl an verfügbaren Obst- und Gemüsesorten je nach Jahreszeit stark unterscheidet, ist es aus vielerlei Hinsicht sinnvoll saisonal zu kochen. Während die Frühlingsküche von einer bunten Vielfalt geprägt ist und wir un

8

Schreibe einen Kommentar