Maissuppe Rezept

Mais

Mais könnt ihr im Oktober nicht nur zum herbstlichen Dekorieren einsetzen. Auch im Topf kommt er hervorragend an. Denn noch bis Ende Oktober ist Saison! Heute präsentiere ich euch eine leckere und herrlich cremige Suppe, die euch von innen wärmt : )

Zutaten:

  • 300 g Maiskörner (bei Dosen Abtropfgewicht!)
  • 250 g rote Kidney-Bohnen und Mais (Texas-Mais-Mix)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Hackfleisch
  • 150 g Frischkäse
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl

Zubereitung:

Mais und Bohnen gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Hälfte des Öls im großzügigen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel, die Hälfte der Texasmischung sowie den Mais dünsten. Milch und Brühe dazu und bei mittlerer Hitze rund 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen bereitet ihr die Fleischbällchen zu. Hackfleisch mit Ei und Semmelbröseln gründlich verkneten. Mit Paprikapulver, etwas Chili, Salz und Pfeffer würzen. Den Rest Öl in einer Pfanne erhitzen und das zu kleinen Bällchen geformte Hackfleisch rundum in ca. 8 bis 10 Minuten anbraten.

Anschließend die gekochten Zutaten im Topf mit dem Pürierstab pürieren, durch einen Sieb drücken, mit Gewürzen nochmals abschmecken und mit Frischkäse verfeinern. Hackbällchen und dem Rest Bohnen sowie Mais in die Suppe geben und heiß servieren. Wer mag gibt noch etwas frisch gehackte Petersilie drüber.

Mais selber kochen

Ihr habt Zeit und wollt den Mais selbst kochen? Kein Problem, hier eine Kurzanleitung:

  1. Zuckermaiskolben von Blättern befreien und kurz kalt abbrausen
  2. Kolben in Wasser in einen Topf geben und mit etwas Zucker und Butter, aber ohne Salz kochen (Gebt ihr das Salz beim Kochen dazu, verhärten die Körner. Würzt sie stattdessen immer erst nach dem Abschütten)
  3. Kolben 10 – 15 Minuten köcheln (lassen sich die Körner leicht lösen, ist der Mais fertig)
  4. So könnt ihr auch die ganzen Kolben servieren. Einfach an jedes Ende einen Zahnstocher stecken, damit sich niemand die Finger verbrennt ; ) Kolben mit Butter bepinseln und direkt genießen.

Bon Appétit!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Küche & Haushalt Grillen Backrezepte Backen
Sort by
Saisonkalender Oktober

Saisonkalender Oktober

Im Oktober sind die Temperaturen schon stark gesunken und die Lust auf deftiges Essen steigt. Kürbisse bekommen jetzt noch eine weitere Aufgabe neben feinen

8

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

0

Kochen mit Butter

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes 2019!

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und habt einen schönen Silvesterabend verbracht. Heute möchte ich mich bei euch für eure Treue bedanken und 2019 willkommen heißen. Dazu ein paar Denkanstöße und kulinarische Inspirationen von Kochen mit Butter. Vielen Dank

0

Kaeseplatte

Tipp für Silvester: Käseplatte und guter Wein

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und langsam aber sicher, geht es an die Vorbereitungen für Silvester. Für alle, die gerne eine Käseplatte präsentieren, gibt´s heute ein paar Tipps. Mild, pikant oder gemischt? Beim

0

Weihnachtsfest

Kochen mit Butter wünscht ein schönes Weihnachtsfest!

Der Großteil der Vorbereitungen für das diesjährige Weihnachtsfest sind inzwischen geschafft. Jetzt heißt es endlich in aller Ruhe genießen. Die Vorfreude auf leckeres Essen, geselliges Beisammensein und natürlich die Geschenke steigt! Filmtipps zum Fest Jeder k

0

Weihnachtsmenues

Weihnachtsmenüs vom Grill – 3 Inspirationen von Profis

Wintergrillen ist ja mittlerweile für viele eine Selbstverständlichkeit. Warum auch nicht. Echte BBQ-Fans lassen sich von Kälte, Schnee und Eis nicht abhalten. Ich habe mich bei den Profis ein wenig umgeschaut und passend zum bevorstehenden Fest drei Weihnachtsmenüs arrangiert. Lasst euch übe

0

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Schreibe einen Kommentar