Leckere Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe ist sehr einfach zuzubereiten! Gerade jetzt wo das Wetter nicht gerade mit Höchstleistungen glänzt, sollten wir uns mit warmen Speisen verwöhnen. Eine feine Spargelcremesuppe kommt in der aktuellen Saison gerade recht. Probiert das Rezept mal aus. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt hervorragend.

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 800 ml Wasser
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Prise Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 130 ml Sahne
  • 1 EL Hühnerbrühe
  • Petersilie und Schnittlauch

Zubereitung:

Spargel waschen, gründlich schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser in einen Topf geben, salzen und mit einer Prise Zucker aufkochen. Anschließend Spargelstücke hinzugeben und rund 15 Minuten köcheln. Beim Abschütten des Spargels müsst ihr das Wasser wieder auffangen. Es ist voller Aromen und Nährstoffe aus dem Spargel und dient als ideale Grundlage für die Suppe. Rund 40 Gramm Butter in einem großzügigen Topf erhitzen und Mehl anschwitzen. Das Mehl sollte nur eine leichte beige Farbe bekommen und nicht braun werden!

Hat die Mehlschwitze die richtige Farbe gebt ihr nach und nach das Spargelkochwasser inklusive Spargelstücken dazu. Hühnerbrühe unterrühren und alles aufkochen. Eigelb mit der Sahne verrühren, in den Topf geben nachdem ihr die Hitze reduziert habt und sofort verrühren. Jetzt darf die Suppe nicht mehr kochen! Ansonsten gerinnt das Eigelb und es entstehen unschöne Klümpchen. Suppe salzen und frisch gehackte Petersilie sowie Schnittlauch drüber streuen.

Fertig ist eine leckere Spargelcremesuppe, die ihr als Vorspeise oder als Hauptmahlzeit servieren könnt. Viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen ; )

Tipps zum Kaufen, Vorbereiten und Lagern von Spargel findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar