Leckere Gemüsespieße zum Grillen

Gemüsespieße

Gemüsespieße vom Grill sind einfach Klasse, denn Gemüse schmeckt vom Grill besonders fein. Doch häufig fehlen die Ideen, wie man diverse Gemüsesorten für den Grill zubereitet. Heute will ich zwei Rezeptvorschläge erläutern, womit ihr gesundes Gemüse schonend grillt.

Kartoffel-Kohlrabi-Spieße

Kohlrabi ist ein sehr gesundes und schmackhaftes Gemüse, das auch roh gut geschmeckt.Ich finde gerade bei Kohlrabi fällt es schwer passende Rezepte zum Grillen zu finden. Bei anderen Gemüsesorten fällt das leichter. Die werden einfach in mundgerechte Stücke geschnitten und auf Spieße gesteckt. Warum nicht auch Kohlrabi?

Zutaten:

  • 2 Kohlrabi
  • 300 g Kartoffeln (klein)
  • 1 Limette
  • 1 EL Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl

Zudem benötigt ihr lange Holzspieße.

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. Mit der Schale in einen Topf mit Wasser geben rund 15 Minuten garen. Ich würde kleine Kartoffeln verwenden, die ihr nicht zerkleinern müsst, sondern am Stück auf Spießen anbringen könnt. Gut eignen sich dafür neue Kartoffeln, die in vielen Regionen ab Mitte Juni erhältlich sind.

Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke würfeln. Die Kohlrabi-Würfel sollten in etwa so groß wie die Kartoffeln sein. Kohlrabi in kochendem Salzwasser rund fünf Minuten blanchieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen und ebenfalls hacken. Mit ausgepresstem Limettensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Öl in einer größeren Schüssel zu einer Marinade vermischen. Kohlrabi und Kartoffeln dazu geben und gründlich verrühren. Die Schale darf an den Kartoffeln dran bleiben. Das Gemüse sollte mindestens 60 Minuten in der Marinade liegen. Anschließend abtropfen lassen und gemischt auf Holzspieße stecken. Auf mittlerer Hitze rund zehn – 15 Minuten grillen. Währenddessen mehrmals wenden damit das Gemüse von allen Seiten goldbraun wird.

Dazu passt der Kräuter-Dip, den ich euch zu Silvester vorgestellt habe oder die Kräutercreme ideal.

Gemüsespieße gemixt

Gleichermaßen beliebt unter den Gemüsesorten sind Tomaten und Champignons. Im Mix mit Zucchini entsteht ein vielseitiger Gemüsespieß, der Fleisch und Fisch ergänzt.

Zutaten:

  • Champignons (klein)
  • Kirschtomaten oder normale feste Tomaten
  • 2 kleine Zucchini
  • Butter
  • frischer Basilikum
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Wie viele Champignons und Tomaten ihr verwendet, hängt lediglich von der Personenzahl und dem Hunger ab ; ). Champignons putzen. Tomaten vom Stengelansatz befreien und vierteln. Nehmt ihr Kirschtomaten lasst ihr diese natürlich am Stück. Blüten- und Stengelansatz der Zucchini entfernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse abwechselnd auf die Holzspieße stecken, mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Basilikum waschen, fein hacken. Zusammen mit Salz, Pfeffer und Butter zur Basilikum-Butter vermengen (am besten von Hand). Kühl stellen.

Die Spieße auf einen gefetteten Grillrost legen (auch eine Alu-Grillschale eignet sich gut zum schonenden Grillen) und auf mittlerer Hitze rund acht bis zehn Minuten grillen. Mehrmals wenden damit alle Seiten gleichmäßig gar werden. Ihr könnt das Gemüse zwischendurch nochmals mit Olivenöl bepinseln. Sobald die Zucchini weich sind, kann der Spieß vom Grill.

Mit der kalten Basilikum-Butter servieren und nach Herzenslust schlemmen : )

Wer das Gemüse direkt mit Fleisch mischen will, kann zwischen Tomaten, Pilzen und Co. direkt kleine Fleischwürfel stecken. Hier müsst ihr beachten, dass es nicht einfach ist Gemüse und Fleisch auf dem Spieß gleichmäßig gar zu bekommen. Oft ist das Gemüse schon ziemlich dunkel, während das Fleisch noch rosé ist. Gemischte Spieße solltet ihr besser auf schonender Hitze garen und dafür etwas länger. So verbrennt das Gemüse nicht und das Fleisch wird durch.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Desserts Kräuter Küche & Haushalt
Sort by
Zwetschgenknödel

Leckere Zwetschgenknödel Rezept

Zwetschgen gibt es auch im Oktober noch und daher stellt sich die Frage, was man damit anstellt. Eine leckere Art die Früchte zu verarbeiten, bieten Zwetschgenknödel. Umhüllt von einem feinen Teigmantel wird das Obst zur unwiderstehlich süßen Sünde! Zutaten:500 g

18

Spargelcremesuppe

Leckere Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe ist sehr einfach zuzubereiten! Gerade jetzt wo das Wetter nicht gerade mit Höchstleistungen glänzt, sollten wir uns mit warmen Speisen verwöhnen. Eine feine Spargelcremesuppe kommt in der aktuellen Saison gerade recht. Probiert das Rezept mal aus. Es ist einfach zuzubereiten un

18

Birnenkompott und Birnenmus

Leckeres Birnenkompott und Birnenmus Rezept

Sowohl Birnenkompott als auch Birnenmus könnt ihr zu zahlreichen Desserts und Süßspeisen servieren. Erst letzte Woche habe ich euch gezeigt, wie ihr leckere Rotweinbirnen

18

Blitzrezepte für Äpfel

Äpfel – 3 leckere Blitzrezepte für Desserts

Äpfel sind nicht nur gesund, sie eignen sich auch hervorragend zum Zubereiten von leckeren Desserts. Da im Alltag häufig die Zeit für aufwändige Leckereien fehlt, zeige ich euch heute drei Blitzrezepte für einfache, aber sehr feine Desserts mit Äpfeln. Blitzrezepte: Apfel

18

Kräuter für Gewürzmischungen

Leckere Gewürzmischungen

Verschiedene Gewürze werden beim Grillen genauso benötigt, wie beim Kochen. Sie geben Fleisch, Gemüse und Fisch das gewisse Etwas und runden den Geschmack ab. Man kann Rezepte aber nicht nur mit einzelnen Gewürzen verfeinern, sondern auch mit fertig gekauften Gewürzmischungen. Heute möchte ich eu

18

Champignons im Herbst

Leckere Gerichte im Herbst

Erst kürzlich habe ich darüber geschrieben, wie wichtig es ist saisonal und regional einzukaufen. Nun möchte ich euch auch einige Rezept-Ideen fü

18

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

8

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Gratin

Gratin Rezept mit Kartoffeln und Pilzen

Der Herbst kam in diesem Jahr mit besonders großen Schritten. Um Leib und Seele zu wärmen, habe ich ein feines Gratin Rezept ausgewählt, das mit Kartoffeln und Pilzen besonders herbstlich schmeckt. Zutaten:700 g festkochende Kartoffeln 100 g getrocknete

8

Schreibe einen Kommentar