Besser essen mit Lebensmitteln aus der Region und Saison

Lebensmittel aus der Region

Wie ihr schon wisst, koche, backe und grille ich sehr gerne. Dabei lege ich nicht nur Wert auf eine schonende Zubereitung, sondern auch auf die Herkunft der Zutaten. Denn was nützt mir das beste Rezept, wenn ich minderwertige Ware im Kühlschrank habe? Eben, gar nichts. Schließlich tue ich mir selbst nichts Gutes dabei, wenn ich Lebensmittel mit wenigen Vitaminen, vielen Pestiziden und sonstigem Müll drin kaufe. Diese Meinung teilen auch andere.

Gute Qualität aus der Region

Regional einkaufen, ist für mich aus mehreren Gründen selbstverständlich. Wenn ich mein Gemüse und Obst vom Bauern aus der Region kaufe, weiß ich was ich bekomme und kann genau nachfragen, wie die Produkte angebaut werden. Ein guter Bauer ermöglicht es Kunden auch den Hof zu besuchen und sich vor Ort ein Bild zu machen. Das habe ich auch gemacht und mich von der Qualität überzeugt.

Unterstützung regionaler Erzeuger

Ein weiterer Vorteil ist, dass man so die regionalen Bauern unterstützt und damit ein klares Statement setzt. Schließlich beeinflussen wir Verbraucher auch das Angebot maßgeblich. Die Erzeuger in der Umgebung sind froh um neue Kunden und bemühen sich in der Regel beste und natürliche Qualität zu liefern.

Transparenz

Die tatsächliche Qualität muss natürlich jeder selbst prüfen. Ich empfehle auch in Sachen Tierhaltung ein Auge auf die Erzeuger zu werden. Ich kaufe beispielsweise nur Eier aus Freilandhaltung und Fleisch von Tieren, die artgerecht gehalten werden. Hier muss eben jeder Verbraucher nachhaken und sich über die jeweiligen Bedingungen vor Ort informieren. Ein Metzger, der mir nicht erklären will wie seine Tiere gehalten und geschlachtet werden, verliert mich sofort als Kunde.

Hühner wachsen in einer Familie auf
Frei lebende Hühnern dürfen auch Küken aufziehen

Umweltbelastung

Würden mehr Menschen regional einkaufen, würde auch die Massenproduktion und oft unnötige Einfuhr von ausländischer Ware, die unsere Umwelt enorm belastet, zurückgehen. Denn die Produkte aus dem Ausland müssen große Transportstrecken zurücklegen. Der dafür notwendige Kraftstoff schadet der Natur und auch die Qualität der Ware leidet. An jedem Transporttag verlieren Lebensmittel wichtige Nährstoffe.

Vorteile Saison-Einkauf

Auch das saisonale Einkaufen bietet zusätzliche Vorteile. Zum einen schmecken die Lebensmittel auch besser, weil sie nicht aus weit entfernten Ländern importiert und damit keine langen Transportwege zurücklegen müssen. Saisonale Ware gibt es auf jedem Wochenmarkt von den regionalen Erzeugern.

Zum anderen befinden sich normalerweise auch weniger Giftstoffe auf den saisonalen Produkten, weil sie nicht künstlich frisch gehalten werden müssen, sondern direkt vom Feld verkauft werden. Auch viele deutsche Erzeuger pflanzen in Treibhäusern an, um den lieben Verbrauchern beispielsweise im März schon Erdbeeren liefern zu können. Muss das sein? Es gibt nun mal keine Herbst-, oder März-Erdbeeren, denn die Natur schenkt uns diese Früchte eben nur im Mai und Juni.

Diese Tatsachen können wir als Verbraucher beeinflussen. Meiner Meinung nach, sollte man sich selbst und auch der Natur zu liebe saisonale und regionale Produkte kaufen.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Grillen Küche & Haushalt Grillrezepte Getränke Desserts Kochrezepte
Sort by
Gemüse

Gemüse, Salat und Obst – je bunter der Mix, desto besser

Bunt, gesund und lecker: Gemüse, Obst und Salat bereichern unsere Ernährung mit elementaren Nährstoffen und sind gut für die schlanke Linie. Die sekundären Pflanzenstoffe machen den Unterschied. Im Vergleich zum Energieanteil ist die Nährstoffdichte sowie der Vitalstoffgehalt be

10

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

8

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

8

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

8

Rinderbraten

Rezept: Rinderbraten vom Grill

Die WM steht bevor und ihr habt hinsichtlich des Essens keine Lust auf halbe Sachen? Dann hätte ich da etwas für euch: Einen leckeren Rinderbraten vom Grill. Und zwar mit ordentlichem Dry Rub und extra saftig. Wie das gelingt, lest ihr hier. Zutaten: 1 kg R

8

Beeren

Kleine Beerenkunde: Leckere Beeren und praktische Tipps

Beeren sind im Frühling und Sommer etwas Wunderbares. Sie bereichern Joghurts, lassen sich in Cocktails als optisches Extra einsetzen und verwandeln Torten, Kuchen und Desserts in unwiderstehliche Leckerbissen. Im heutigen Beitrag habe ich ein paar Infos und Rezeptideen

8

Eierlikoer

Eierlikör Rezept – Ostergeschenke selber machen

Wieder einmal keine Ahnung, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann hätte ich da was: Eierlikör schmeckt nicht nur vielen gut, er lässt sich auch perfekt als Präsent inszenieren und könnte zum Anlass kaum besser passen. Zutaten: 7 Eigelbe (se

8

Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept ohne Eier

Ein gutes Tiramisu ist eine wunderbare Sache und ein beliebtes Dessert auf Festen. Da es allerdings gerade Schwangere meiden müssen, weil rohe Eier verarbeitet sind und das damit einhergehende Salmonellen-Risiko vielen nicht gefällt, zeige ich euch ein

8

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

8

Kürbis

Tipps rund um Kürbis – Verwendung, Lagerung und Rezeptideen

Im Herbst beginnt wieder die von mir langersehnte Kürbiszeit. Besonders der Hokkaido hat es mir angetan, weil er die Zubereitung mit seiner essbaren Schale wunderbar erleichtert. In diesem Beitrag findet ihr ein paar Informationen rund um das Thema Kürbis. Einkauf Beim

8

Schreibe einen Kommentar