Lasagne mit Spinat zubereiten

Lasagne

Da Spinat gerade Saison hat, möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch eine leckere Lasagne mit dem Blattgemüse zeigen. Dieses Rezept bekommt jeder hin und es reicht für rund vier Personen. Wer größeren Hunger hat, sollte die Menge anpassen ; )

Zutaten:

  • 9 Lasagne-Platten
  • 600 g Spinat (frisch)
  • 500 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Butter
  • ca. 30 g Mehl
  • 3 Stängel Bohnenkraut
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 50 g Feigen (getrocknet)
  • ca. 100 g Käse (gerieben)
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Lediglich eine halbe Minute reicht dafür aus. Die Butter sollte nicht braun werden. Mit der Hälfte Milch ablöschen, rühren, Rest Milch und Gemüsebrühe dazu und aufkochen. Béchamelsoße salzen, pfeffern und rund eine Viertelstunde köcheln lassen. Bohnenkraut-Blätter abzupfen und fein hacken. Ziegenkäse in der Soße zum Schmelzen bringen. Währenddessen rühren. Bohnenkraut dazugeben. Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken und Herd ausschalten. Soße abkühlen lassen.

Den Spinat wie hier beschrieben putzen und blanchieren. Backofen auf 180 °C vorheizen. Spinat anschließend abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Salzen und Pfeffern. Tomaten waschen und vierteln. Feigen klein schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Spinat, Béchamelsauce und Lasagne-Platten abwechselnd in die Form schichten bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Als oberste Schicht sollten die letzten drei Lasagne-Platten liegen und drüber Béchamelsoße. Oben drauf dann die Feigenstückchen und Tomaten legen. Lasagne mit Käse bestreuen und rund 35 Minuten überbacken.

Guten Appetit : )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar